openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt

    10-07-13 21:44 Uhr

    Bitte unterstützen Sie die anderen gleichartigen Petitionen zum Thema Snowden, welche bereits mehr Unterstützer gefunden haben! Das erhöht die Chance, das eine Petition im Ausschuß beantwortet werden muss!

    Vielen Dank für ihre Unterstützung und bitte unterzeichnen Sie die laufenden Petitionen.

  • Änderungen an der Petition

    05-07-13 18:40 Uhr

    Bitte die Petition zeichnen und an mindestens 2 Freunde/Bekannte/Verwandte, welche sich ebenfalls überwacht und belogen fühlen, weitersenden!

    Wenn möglich bitte die Internetadresse in Blogs und Foren verlinken!

    Danke!


    Der Text der Petition wurde hinsichtlich auf bessere Verständlichkeit der Forderung optimiert!
    Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel, lieber Merkel und geehrter Herr Westerwelle,

    Sie haben bedankenswerterweise erklärt, wie wichtig für Sie die lückenlose Aufklärung der Überwachung der Telefon- und Internetdaten durch den amerikanischen/englischen Geheimdienst ist. Die USA wird nicht auf substanzlose Forderungen nicht angemessen reagieren, da diese es sie die Überwachung als eine "innenpolitische "innere Angelegenheit" ansieht. ansieht!

    Mit der Aufnahme Snowdens Herrn Snowdens, könnte der Forderung nach Aufklärung durch die US- Geheimdienste Geheimdienste, bezüglich der Überwachung deutscher Internet-/Telefonverbindungen Internet-/Telefonverbindungen, erheblicher Nachdruck verliehen werden.

    Frau Merkel,erklären Merkel, erklären Sie den überwachten und ausspionierten Internetnutzern, warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnahmen, obwohl Sie eine lückenlose Aufklärung des Abhörskandals vor der deutschen Öffentlichkeit versprochen haben. Neue Begründung: Das Internet ist die Zukunft und Gegenwart der meisten Menschen in den zivilisierten Ländern Europas,eine totale Überwachung ohne konkreten Verdachtsmoment deckt sich nicht mit der Rechtsgrundlage der Bundesrepublik Deutschland! Es sind nicht umsonst enge Grenzen der Überwachung gesetzt, denn niemand hier in der BRD möchte einen Überwachungsstaat, wie er schon einmal 1933-1945 im deutschen Reich und 1949-1990 in der Deutschen demokratischen Republik existiert hat.

    Deshalb hätten Sie, Frau Kanzlerin Kanzlerin, ihren Forderungen Nachdruck verleihen müssen sollen und Herrn Snowden aus Gründen der Humanität in der BRD aufnehmen müssen um jede müssen. Jede Möglichkeit auszuschöpfen Druck auf die Vereinigten Staaten von Amerika auszuüben. auszuüben muss auseschöpft werden.. Millionen von Internetnutzern in Deutschland, welche auch Bürger dieses Staates sind, haben ein Recht darauf nicht unter Generalverdacht gestellt zu werden, indem ihre Daten von ausländischen Geheimdiensten "abgefischt" und verarbeitet werden.

  • Änderungen an der Petition

    04-07-13 23:04 Uhr

    Rechtschreibung! Muss ja alles seine Ordnung haben!
    Neuer Titel: Frau Merkel,erklären Merkel, erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnahmen!

  • Änderungen an der Petition

    03-07-13 00:32 Uhr

    Nichtaufnahme Snowdens aus humanitären Gründen. Schnellschussentscheidung unserer Regierung.
    Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel, lieber Herr Westerwelle,

    Sie haben bedankenswerterweise erklärt, wie wichtig für Sie die lückenlose Aufklärung der Überwachung der Telefon- und Internetdaten durch den amerikanischen/englischen Geheimdienst ist. Die USA wird auf substanzlose Forderungen nicht reagieren, da diese es als eine "innenpolitische Angelegenheit" ansieht.

    Mit der Aufnahme Snowdens könnte der Forderung nach Aufklärung durch die US- Geheimdienste bezüglich der Überwachung deutscher Internet-/Telefonverbindungen erheblicher Nachdruck verliehen werden.

    Frau Merkel,erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus humanitären Gründen nicht aufnehmen, aufnahmen, obwohl Sie eine lückenlose Aufklärung des Abhörskandals vor aller der deutschen Öffentlichkeit versprochen haben ohne die entsprechenden Druckmittel gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika. haben.

  • Änderungen an der Petition

    03-07-13 00:27 Uhr

    Rechtschreibfehler
    Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel, lieber Herr Westerwelle,

    Sie haben bedankenswerterweise erklärt, wie wichtig für Sie die lückenlose Aufklärung der Überwachung der Telefon- und Internetdaten durch den amerikanischen/englischen Geheimdienst ist. Die USA wird auf substanzlose Forderungen nicht reagieren, da diese es als eine "innenpolitische Angelegenheit" ansieht.

    Mit der Aufnahme Snowdens könnte der Forderung nach Aufklärung durch die US- Geheimdienste bezüglich der Überwachung deutscher Internet-/Telefonverbindungen erheblicher Nachdruck verliehen werden.

    Frau Merkel,erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus hunanitären humanitären Gründen nicht aufnehmen, obwohl Sie eine lückenlose Aufklärung des Abhörskandals vor aller Öffentlichkeit versprochen haben ohne die entsprechenden Druckmittel gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika.

  • Änderungen an der Petition

    03-07-13 00:27 Uhr

    Rechtschreibfehler
    Neuer Titel: Frau Merkel,erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus hunanitären humanitären Gründen nicht aufnehmen! aufnahmen!

  • Änderungen an der Petition

    03-07-13 00:24 Uhr

    Snowdens Antrag wurde abgelehnt, die Kanzlerin möge sich erklären, warum Sie in der Öffentlichkeit eine lückenlose Aufklärung fordert, aber ihr größtmöglichstes Druckmittel nicht in Anspruch nimmt! Sie ist den Millionen von Internetnutzern eine Erklärung schuldig, warum sie diese Möglichkeit nicht in Anspruch genommen hat.
    Neuer Titel: Frau Merkel, gewähren Merkel,erklären Sie warum Sie Herrn Snowden Asyl um den Abhörskandal lückenlos aufzuklären! aus hunanitären Gründen nicht aufnehmen! Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel, lieber Herr Westerwelle,

    Sie haben bedankenswerterweise erklärt, wie wichtig für Sie die lückenlose Aufklärung der Überwachung der Telefon- und Internetdaten durch den amerikanischen/englischen Geheimdienst ist. Die USA wird auf substanzlose Forderungen nicht reagieren, da diese es als eine "innenpolitische Angelegenheit" ansieht.

    Mit der Aufnahme Snowdens könnte der Forderung nach Aufklärung durch die US- Geheimdienste bezüglich der Überwachung deutscher Internet-/Telefonverbindungen erheblicher Nachdruck verliehen werden.

    Frau Merkel,erklären Sie warum Sie Herrn Snowden aus hunanitären Gründen nicht aufnehmen, obwohl Sie eine lückenlose Aufklärung des Abhörskandals vor aller Öffentlichkeit versprochen haben ohne die entsprechenden Druckmittel gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika. Neue Begründung: Das Internet ist die Zukunft und Gegenwart der meisten Menschen in den zivilisierten Ländern Europas,eine totale Überwachung ohne konkreten Verdachtsmoment deckt sich nicht mit der Rechtsgrundlage der Bundesrepublik Deutschland! Es sind nicht umsonst enge Grenzen der Überwachung gesetzt, denn niemand hier in der BRD möchte einen Überwachungsstaat, wie er schon einmal 1933-1945 im deutschen Reich und 1949-1990 in der Deutschen demokratischen Republik existiert hat.

    Deshalb müssen hätten Sie, Frau Kanzlerin, Kanzlerin ihren Forderungen Nachdruck verleihen müssen und Herrn Snowden aus Gründen der Humanität in der BRD aufnehmen müssen um jede Möglichkeit ausschöpfen um auszuschöpfen Druck auf die Vereinigten Staaten von Amerika auszuüben. Millionen von Internetnutzern in Deutschland, welche auch Bürger dieses Staates sind, haben ein Recht darauf nicht unter Generalverdacht gestellt zu werden, indem ihre Daten von ausländischen Geheimdiensten "abgefischt" und verarbeitet werden.

  • Änderungen an der Petition

    02-07-13 23:13 Uhr

    Rechtschreibfehler behoben
    Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Kanzlerin Merkel, lieber Herr Westerwelle,

    Sie haben bedankenswerterweise erklärt, wie wichtig für Sie die lückenlose Aufklärung der Überwachung der Telefon- und Internetdaten durch den amerikanischen/englischen Geimdienst Geheimdienst ist. Die USA wird auf substanzlose Forderungen nicht reagieren, da diese es als eine "innenpolitische Angelegenheit" ansieht.

    Mit der Aufnahme Snowdens könnte der Forderung nach Aufklärung durch die US- Geheimdienste bezüglich der Überwachung deutscher Internet-/Telefonverbindungen erheblicher Nachdruck verliehen werden.