openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für besseren Schutz der Verbraucher vor arglistigen Täuschungen Für besseren Schutz der Verbraucher vor arglistigen Täuschungen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsauschuß des Landtags
  • Region: Nordrhein-Westfalen mehr
    Kategorie: Verbraucherschutz mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 26 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Für besseren Schutz der Verbraucher vor arglistigen Täuschungen

-

Es ist ungerecht, dass das in demselben Unternehmen bei Online-Bestellung ein Widerrufsrecht besteht und in den Shops nicht. So können geschulte Verkäufer in den Shops das Blaue vom Himmelerzählen, bis der Vertrag unterschrieben ist, weil diese nur auf Provision aus sind. Der Verbraucher ist auch noch rechtlich in Beweispflicht. Die Unternehmen führen neuerdings auch digitale Unterschriftscanner ein. So hat man keine Möglichkeit den Vertrag komplett durchzulesen. Die Verbraucher werden nicht genügend geschützt und die Verkäufer haben es sehr leicht die Kunden zu täuschen. Daher sollte ein Widerrufsrecht für alle Verträge gesetzlich geregelt werden.

Begründung:

Wir sind alle Verbraucher und sollten vor arglistige Täuschungen geschützt werden. Es wird den Verkäufern in den Shops sehr leicht gemacht schnelles Geld zu verdienen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bielefeld, 24.01.2014 (aktiv bis 23.07.2014)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 pi-news.net    E-Mail    Websuche