Region: Wuppertal
Traffic & transportation

Für den Erhalt der Linie 603 in den Abendstunden

Petitioner not public
Petition is directed to
Studierendenschaft der BUW, an alle Wuppertaler
893 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2012
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Bürgerantrag gemäß § 24 GO gestellt: www.asta.uni-wuppertal.de/fileadmin/pdf/Antrag_603001.pdf Kommt am 7. November zur Hauptausschusssitzung (16 Uhr, Sitzungssaal im Rathaus Barmen) - damit das Rathaus mal sieht, dass Wuppertal lebt.

Mehr Informationen? www.facebook.com/astawuppertal www.asta.uni-wuppertal.de

Offener Brief bzgl der Kürzung der 603: www.asta.uni-wuppertal.de/fileadmin/pdf/ASTA_Wuppertal_Offener_Brief.pdf Bitte auf Facebook teilen, damit möglichst viele den Brief erhalten.

Die WSW plant zum März 2013 die Linie 603 in den Abendstunden, sowie deren Rückfahrten als 615 (Uni-Halle bis Hauptbahnhof) zu streichen. Wir, der AStA der Bergischen Universität Wuppertal, sind gegen diese Kürzung. www.asta.uni-wuppertal.de

Reason

Die Linie 603 ist eine wichtige Strecke zur Mensa, Uni-Halle und zu den Wohnheimen (ca. 1047 Studierende verteilt in den Wohnheimen: Neue Burse, Ostersiepen, Max-Horkheimer-Str. 167/168 und Albert-Einstein-Straße). Tägliche Sportangebote, die erst Abends in der Uni-Halle angeboten werden, würden hierdurch schwerer erreichbar werden. Die Universität und auch die Stadt würde an Attraktivität verlieren. Einen solchen Serviceverlust seitens WSW möchten wir nicht hinnehmen und fordern die Wuppertaler Stadtwerke daher auf, eine Lösung für dieses Problem zu finden. Zusätzlich fordern wir den Stadtrat dazu auf, sich im Interesse der Studierendenschaft und der Bewohner der Stadt Wuppertal zu äußern.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Die in den Wohnheimen wohnenden Studenten reisen oft in ihre Heimatorte und transportieren dabei Gebäck (!). Um die Zeit in der Heimat nutzen zu können, wird vermehrt abends gereist. Ohne die 603 ist es quasi unmöglich, das Wohnheim "Neue Burse" ohne Überwindung einer steilen Treppe zu erreichen. Eine dieser Treppen wird zudem im Winter nicht geräumt.

Grade wo die WSW die Situation für die Studenten am Campus Freudenberg durch die Umstellung der Linie 603 verbessern will kommen wieder irgendwelche Spinner aus Ihren Löchern und wollen mal wieder irgendwelche Lustfahrten durchdrücken. Letztendlich ist dann wohl wieder die bessere Busanbindung des Campus Freudenberg gestorben.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now