openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für den Erhalt des 43 jährigen Theaters der Stadt Gummersbach und gegen seine Schließung und Abriss Für den Erhalt des 43 jährigen Theaters der Stadt Gummersbach und gegen seine Schließung und Abriss
  • Von: Musical-Projekt Oberberg e.V.
  • An: Stadt Gummersbach
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 169 Tage verbleibend
  • 6.313 Unterstützende
    32% erreicht von
    20.000  für Sammelziel

Für den Erhalt des 43 jährigen Theaters der Stadt Gummersbach und gegen seine Schließung und Abriss

-

Das Musical-Projekt Oberberg (MPO) setzt sich für den Erhalt des Theaters der Stadt Gummersbach ein und wendet sich gegen seine Schließung und damit verbundenen Abriss.

1974 wurde das Theater voller Euphorie für Gummersbach und den Oberbergischen Kreis eröffnet und ist seitdem, seit über 40 Jahren, das Zentrum für Kunst und Kultur in Oberberg.

Auch das MPO mit seinen fast 50 Mitgliedern bespielt seit 1995 das Theater und hat dort bemerkenswerte Inszenierungen wie „Tabaluga“, „Hagen von Tronje“, "Fame", "der kleine Horrorladen" und „Die Hexe und das Mädchen“ aus der Taufe gehoben.

Neben den "heimischen" Aufführungen bietet das Theater eine abwechslungsreiche und interessante Mischung aus Schauspiel, Komödie, Musical, Konzert, Operette und Kinderstücken aus aller Welt sowie auch Räumlichkeiten für das benachbarte Gymnasium der Stadt.

Dieses Haus soll ab 2018 dauerhaft geschlossen und abgerissen werden. Dadurch verlieren die Menschen des Oberbergischen Kreises eine der wichtigsten kulturellen Begegnungsstätten ihrer Region.

Die Schließung wird mit hohen Kosten für die Sanierung begründet. Bedenkt man den bisherigen hohen Wirkungsgrad des Theaters in den vergangenen Jahrzehnten, dann erscheint dem MPO dieser Betrag voll gerechtfertigt.

Das Theater der Stadt Gummersbach verdient eine Chance!

Begründung:

Mit ihrer Unterschrift unterstützen Sie das Musical-Projekt Oberberg in seinem Bemühen zum Erhalt des Theaters beizutragen.

Herzlichen Dank!

Foto: Dirk "adi" Adolphs www.adi-fotografie.de

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Gummersbach, 10.04.2017 (aktiv bis 10.04.2018)


Neuigkeiten

Name des Fotografen Neue Begründung: Mit ihrer Unterschrift unterstützen Sie das Musical-Projekt Oberberg in seinem Bemühen zum Erhalt des Theaters beizutragen. Herzlichen Dank! Foto: Dirk "adi" Adolphs www.adi-fotografie.de

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Stadtverordneten haben erfahren, was ein neues Theater kosten wird. Das ist also der Wert, den die Gummersbacher Politik bereit ist, in den Sand und die hiesige Theaterkultur ab zu setzen (etwa 40 bis 60 Mio Euro ist unser Theater wert).

PRO: Warum eigentlich sollen die Menschen, die in Gummersbach und Umgebung wohnen, kein Theater vor Ort haben? Eine Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse, die nach dem Grundgesetz anzustreben ist, umfasst auch die gleiche Möglichkeit zum Theaterbesuch wie ...

CONTRA: Es ist ein Tempel der Selbstbeweihräucherung, der nur noch Geld verschlingt. Die Halle 32 ist eine Multifunktionshalle und völlig ausreichend für diesen Zweck.

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Weil ich für den Erhalt des Theaters als öffentliche Kulturstätte bin.

Kultur ist schnell eingespart - späteres Aufbauen ist mühsam, zeitaufwändig und teuer

Ich komme aus Gummersbach und habe schon bei vielen Konzerten im Theater mitgewirkt.

Theater gehört zum kulturellen Leben. Auch auf dem Land darf das Theater nicht aussterben.

Habe den Link heute auf Facebook erhalten. Mann kann aber nirgends etwas darüber lesen warum und wo die Gelder geblieben sind die jedes Jahr für den Erhalt bewilligt wurden. Auch ist es fraglich warum über 100 000 Euro für die Halle 32 bewilligt wurd ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Liesel Schäfer Gummersbach vor 19 Std.
  • Nicht öffentlich Gummersbach vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Gummersbach vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Heidelberg vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Marienheide vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Iserlohn vor 5 Tagen
  • Antonius H. Engelskirchen vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Gummersbach vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Wuppertal vor 8 Tagen
  • Sonja B. Solingen vor 8 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit