openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für den Erhalt des Grazer Mobilitätsschecks! Für den Erhalt des Grazer Mobilitätsschecks!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Stadtregierung
  • Region: Graz
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 2.811 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Für den Erhalt des Grazer Mobilitätsschecks!

-

Die Grazer Rathaus-Koalition (ÖVP/SPÖ/FPÖ) plant den 50-Euro-Zuschuss für Studierende für das Semesterticket abzuschaffen.

Mit € 148,30 Euro für ein Semesterticket sind in der Stadt Graz hauptwohnsitzlich gemeldete Studierende, was das Preis-Leistungsverhältnis im öffentlichen Verkehr betrifft, weit schlechter gestellt als jene in Linz (50 Euro für ein Halbjahresticket) oder Wien (75 Euro für eine Semesterkarte).

Der Mobilitätsscheck in der Höhe von 50 Euro brachte eine gewisse Erleichterung, da er es Studierenden ermöglichte, im Verkehrsverbund ermäßigte Zeitkarten zu erwerben. Dessen Weiterführung ist nun, wie der Homepage der Stadt Graz zu entnehmen ist, ungewiss. Sowohl aus sozialen wie aus ökologischen Gründen ist dies für uns klar abzulehnen.

Wir Unterzeichnenden fordern daher Bürgermeister Nagl und den zuständigen Verkehrsstadtrat Eustacchio auf, den Beibehalt des Mobilitätsschecks zu gewährleisten!

Begründung:

Der Mobilitätsscheck hat vielen Studierenden und ihren Familien wenigstens eine kleine Erleichterung bei den finanziellen Belastungen rund ums Studium gebracht. Er darf nicht dem neoliberalen Spardiktat zum Opfer fallen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Graz, Österreich, 25.02.2013 (aktiv bis 24.04.2013)


Neuigkeiten

Liebe FreundInnen! Vielen Dank für bisher beinahe 2.000 (!) Unterschriften für den Erhalt des Mobilitätsschecks - das sind viel mehr, als wir erhofft haben! Um den 50-Euro-Zuschuss auf das Studierenden-Semesterticket abzusichern, braucht es aber ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Fakt ist, dass FP und SP durch den sog. "Stabilitätspakt" mit der VP in einer Koalition befinden, die es sich zu Ziel gesetzt hat, zu "sparen". Auf wessen Rücken gespart werden soll, zeigt das Schweigen, in das sich die Koalition in dieser Frage hüllt. ...

CONTRA: Fakt ist, dass die Finanzierung ausläuft und somit der Mobilitätsscheck einfach neu verhandelt werden muss. Es gibt keine Spargedanken von Seiten der SPÖ und FPÖ und es werden sich beide Parteien für die Beibehaltung einsetzen. Scheinheilig und populistisch ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail  

aktuelle Petitionen