• Von: Thomas Movtchaniouk mehr
  • An: ARD und ZDF
  • Region: BRD
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 57 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Für die orthographisch korrekte Schreibung türkischer Namen

-

Die öffentlich-rechtlichen Medien (und alle privaten Medien natürlich auch) mögen bitte türkische Eigennamen orthographisch richtig, d.h. mit den Buchstaben ç, ğ, İ, ı und ş schreiben.

Begründung:

Es ist eine Frage des Respekts vor den mehreren Millionen türkischsprachigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der BRD, ihre Namen richtig zu schreiben und auszusprechen.
Das Gleiche gilt natürlich auch für andere (romanische, slawische, skandinavische u.a.) Sprachen mit lateinischem Alphabet und Buchstaben, die es im Deutschen nicht gibt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Düsseldorf, 09.06.2016 (aktiv bis 08.12.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Es gibt einen derartig hohen Anteil von Analphabeten bei den Türken, dass diese Petition nicht zielführend ist.

PRO: In Zeiten moderner Computertechnik ein absolut berechtigtes Ansinnen! Immerhin sind wir nicht mehr auf die fixe Buchstabenzahl einer mechanischen Schreibmaschine angewiesen. Würde überdies auch als Leitfaden zur richtigen Aussprache dienen. Ein SCH ist ...

CONTRA: Sehr geehrter Herr Petent. Auf der linken Seite geben sie in einem Contrakommentar an dass SIe Linguist, also Sprachwissenschaftler, sind. Können Sie uns dann bitte erklären was "orthographisch korrekte SCHREIBUNG" denn wohl ist. Da es Ihnen bei dieser ...

CONTRA: Habe auf meiner PC Tasten keine xelblitzel Schriftzeichen., Langt es wenn ich mit einem wasserfesten Filzstift das dann auf den Monitor mache?

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink