openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für die Weiterführung der Forum-Community auf BVBtotal Für die Weiterführung der Forum-Community auf BVBtotal
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Herr Carsten Cramer
  • Region: Sports & Bytes Gmb...
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 149 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Für die Weiterführung der Forum-Community auf BVBtotal

-

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Cramer, sehr geehrter Herr Treß,

heute bekamen die User der meinBVB-Community die Nachricht, diese seit 2004 bestehende Gemeinschaft würde zum 31.07.2013 ersatzlos gestrichen und durch das mehr Video-orientierte Angebot BVBtotal ersetzt.

Auf diesem Wege möchte ich Sie herzlichst ersuchen, diese Entscheidung noch einmal zu überdenken. Die Gründe dafür sind vielfältig. Bitte gestatten Sie mir einige davon zu nennen.

Die in den Jahren seit 2004 entstandene Community auf meinBVB ist für eine Vielzahl dem Verein zutiefst verbundenen Borussen sowie auch immer wieder für neue Fans und selbst Journalisten bekannter Medien eine der ersten Anlaufstellen für Informationen, Fachgespräche, Hilfestellungen rund um den Verein, Nachrichten oder einfach nur Erfahrungsaustausch.

Viele Fragestellungen und Infos konnten auf diesem Wege - und fast ohne Kosten bei Ihnen zu verursachen - beantwortet werden. Hier helfen Fans anderen Fans und halten gleichzeitig unsere Farben hoch. Das Angebot auf meinBVB war durch die Nähe zum Verein immer etwas Besonderes und hatte alleine schon dadurch eine höhere Authentizität. Die große Zahl der Nutzer, die neben dem fleißigen und ehrenamtlichen Guard-Team mit Inhalten jeglicher Art zur Qualität beigetragen haben belegt, dass es sich hierbei nicht um eine alltägliche Community handelt.

Echte Liebe und zahlreiche Beispiele unserer Fankultur und -vielfalt zeigen sich in zahlreichen Blogs, liebevoll bearbeiteten Photos und Videos sowie in einer sehr aktiven Forum-Community, auch mit internationaler Beteiligung. In ehrenwerter und beispielhafter Art und Weise manifestiert sich in den vielen Beiträgen seit 2004 unsere ganz eigene Historie und Verantwortung sowie die Treue und Verbindung zu unserem geliebten Verein.

Als Teil einer wunderbaren Gemeinschaft mit einer ebenso wunderbaren Geschichte und Entwicklung, erscheint die Reduktion und Fokussierung auf ein reines Video-Angebot nicht ausreichend und geeignet, das volle Potential unserer Fankultur weiter zu entfalten und zu entwickeln. Gerade der Austausch zwischen den Fans macht unseren Verein erst zu dem was wir aufgrund unserer Geschichte sein müssen und wollen: eine große Borussen-Familie.

Bitte lassen Sie nicht zu, dass sich diese langjährige Community auf anderweitige und dem Verein nicht immer nahe Angebote verteilt. Sicher haben Sie auch bedacht, dass diese Art der Kommunikation in Foren und Blogs gerade auch jüngere Fans anspricht und Ihnen wiederum langjährige und treue "Kunden" beschert.

In diesem Sinne bitte ich nochmals darum, die Vergangenheit nicht mit einem Streich weg zu wischen und die Übernahme des bestehende Angebotes, insbesondere des gewachsenen und sehr aktiven Forums zu erwägen.

Vielen Dank dafür im Voraus

Schwarz-Gelbe Grüße

Begründung:

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Cramer, sehr geehrter Herr Treß,

heute bekamen die User der meinBVB-Community die Nachricht, diese seit 2004 bestehende Gemeinschaft würde zum 31.07.2013 ersatzlos gestrichen und durch das mehr Video-orientierte Angebot BVBtotal ersetzt.

Auf diesem Wege möchte ich Sie herzlichst ersuchen, diese Entscheidung noch einmal zu überdenken. Die Gründe dafür sind vielfältig. Bitte gestatten Sie mir einige davon zu nennen.

Die in den Jahren seit 2004 entstandene Community auf meinBVB ist für eine Vielzahl dem Verein zutiefst verbundenen Borussen sowie auch immer wieder für neue Fans und selbst Journalisten bekannter Medien eine der ersten Anlaufstellen für Informationen, Fachgespräche, Hilfestellungen rund um den Verein, Nachrichten oder einfach nur Erfahrungsaustausch.

Viele Fragestellungen und Infos konnten auf diesem Wege - und fast ohne Kosten bei Ihnen zu verursachen - beantwortet werden. Hier helfen Fans anderen Fans und halten gleichzeitig unsere Farben hoch. Das Angebot auf meinBVB war durch die Nähe zum Verein immer etwas Besonderes und hatte alleine schon dadurch eine höhere Authentizität. Die große Zahl der Nutzer, die neben dem fleißigen und ehrenamtlichen Guard-Team mit Inhalten jeglicher Art zur Qualität beigetragen haben belegt, dass es sich hierbei nicht um eine alltägliche Community handelt.

Echte Liebe und zahlreiche Beispiele unserer Fankultur und -vielfalt zeigen sich in zahlreichen Blogs, liebevoll bearbeiteten Photos und Videos sowie in einer sehr aktiven Forum-Community, auch mit internationaler Beteiligung. In ehrenwerter und beispielhafter Art und Weise manifestiert sich in den vielen Beiträgen seit 2004 unsere ganz eigene Historie und Verantwortung sowie die Treue und Verbindung zu unserem geliebten Verein.

Als Teil einer wunderbaren Gemeinschaft mit einer ebenso wunderbaren Geschichte und Entwicklung, erscheint die Reduktion und Fokussierung auf ein reines Video-Angebot nicht ausreichend und geeignet, das volle Potential unserer Fankultur weiter zu entfalten und zu entwickeln. Gerade der Austausch zwischen den Fans macht unseren Verein erst zu dem was wir aufgrund unserer Geschichte sein müssen und wollen: eine große Borussen-Familie.

Bitte lassen Sie nicht zu, dass sich diese langjährige Community auf anderweitige und dem Verein nicht immer nahe Angebote verteilt. Sicher haben Sie auch bedacht, dass diese Art der Kommunikation in Foren und Blogs gerade auch jüngere Fans anspricht und Ihnen wiederum langjährige und treue "Kunden" beschert.

In diesem Sinne bitte ich nochmals darum, die Vergangenheit nicht mit einem Streich weg zu wischen und die Übernahme des bestehende Angebotes, insbesondere des gewachsenen und sehr aktiven Forums zu erwägen.

Vielen Dank dafür im Voraus

Schwarz-Gelbe Grüße

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Essen, 02.07.2013 (aktiv bis 29.07.2013)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen