region: Dresden
Civil rights

Für ein PEGIDA Verbot in Dresden

Petitioner not public
Petition is directed to
Oberbürgermeister
274 Supporters 100 in Dresden
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

Sehr geehrter Oberbürgermeister, Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt, die Montagsspaziergänger versetzen viele Menschen dieser Stadt in Angst und Schrecken. Sie trauen sich nicht auf die Straße aus Angst. Bis zum heutigen Tag war Dresden immer eine offene Stadt für Kulturen. Die Stadt Dresden braucht meiner Meinung nach diesen Austausch um auch Ihre eigene Kultur, die unsere "besorgten Bürger" ja so hoch halten weiter leben zu können weil unsere Kultur schon immer von anderen befruchtet wurde. Anhänger dieser Bewegung missbrauchen den Ruf der Freiheit -"Wir sind das Volk"- um unserem Land, unserer Stadt die Ketten der Intolleranz und Gewalt anzulegen. Unterzeichnen Sie diese Petition liebe Dresdner Bürger für ein Weltoffenes Dresden.

Reason

Wollen Sie ein Weltoffenes Dresden in dem jeder Mensch in Freiheit, Frieden und Sicherheit leben kann? Dann unterzeichnen Sie diese Petition.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

pro

Tolle Idee mit solchen Verboten haben wir Deutschen gute Erfahrungen. Mit welchen Symbol werden die Mitglieder kenntlich gemacht ?

contra

Was soll das? Die Wahrheit lässt sich nicht verbieten, höchstens unterdrücken. Und das geht nicht gut aus. Wie wäre es mit dem Ernstnehmen der Probleme durch die Politik? Aber dann hätten ja bezahlten und unbezahlten sog. Gegner nichts mehr zu tun.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now