openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für eine bessere Trassenführung der B311 neu! Für eine bessere Trassenführung der B311 neu!
  • Von: Nein zur Nordtrasse – Für eine Trassenführung ... mehr
  • An: Landrätin Frau Stefanie Bürkle, Kreis Sigmaringen
  • Region: Landkreis Sigmaringen mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 58 Tage verbleibend
  • 1.393 Unterstützende
    1.286 in Landkreis Sigmaringen
    80% erreicht von
    1.600  für Quorum  (?)

Für eine bessere Trassenführung der B311 neu!

-

Die sogenannte „Nordtrasse“ als „B 311 neu“ ist Ende 2016 in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030 (BVWP) aufgenommen worden und hat dadurch Planungsrecht erlangt.

Allerdings wird im BVWP der 22 Jahre alte Nordtrassen-Verlauf ausdrücklich als nur „eine der Lösungsmöglichkeiten“ aufgeführt. Es heißt wörtlich: „In den nachfolgenden Planungsstufen kann sich der Verlauf verändern“, wenn eine „neue gesamtwirtschaftliche Bewertung zum Nachweis der Bauwürdigkeit des Projekts“ durchgeführt wird.

Die Trassenplanung kann also zum Wohl aller Bürger grundlegend geändert werden, wenn es berechtigten Einspruch von vielen gibt. Und dazu braucht es auch Ihre Stimme!

Begründung:

Es gibt sinnvollere Alternativen für eine Trassenführung zwischen Meßkirch und Mengen. Diese würden nicht nur die geplagten Menschen in Göggingen und Krauchenwies endlich entlasten, sondern auch die Belastung der Bürger in Rohrdorf, Engelswies, Vilsingen, Inzigkofen, Laiz, Sigmaringen und Sigmaringendorf durch die geplante Nordtrasse vermeiden. Außerdem könnte u.U. sogar schneller gebaut werden, wenn wir alle zusammen arbeiten - etwas, was wir alle nur begrüßen können!

Wir freuen uns sehr über die große Resonanz bei der Informationsveranstaltung im Rathaus Inzigkofen am 9. März 2017. Gemeinsam werden wir uns für eine vernünftige Trassenführung der B 311n einsetzen. Wir möchten die Verkehrsplaner bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen Trassenführung unterstützen, die die Interessen aller betroffenen Bürger berücksichtigt.

Wir wollen nicht blockieren, sondern eine gute, bessere Lösung rasch vorantreiben!

Mit der Unterschriftenaktion (online und per Blatt) werden wir für ein Umdenken bei den politisch Verantwortlichen werben und eine rasche Neuplanung der Trasse zwischen Mengen und Meßkirch fordern. Mehr Informationen unter www.nordtrasse.de

Ihre Stimme ist tatsächlich sehr wichtig - machen Sie jetzt und heute mit!

Bitte nur ein Mal (handschriftlich oder online) unterschreiben - wir werden die Unterschriften abgleichen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wald, 20.03.2017 (aktiv bis 19.06.2017)


Neuigkeiten

Formulierungsverbesserung online und per Blatt Neue Begründung: Es gibt sinnvollere Alternativen für eine Trassenführung zwischen Meßkirch und Mengen. Diese würden nicht nur die geplagten Menschen in Göggingen und Krauchenwies endlich entlasten, sondern ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Sigmaringendorf Uns wurde immer gesagt, dass die B32 durch unseren Ort wegfällt und wir dadurch stark entlastet werden. Als ich jetzt die Planungskarte angeschaut habe musste ich feststellen, dass die neue Trasse ja dicht hinter der Waldbühne auf einer ...

PRO: Die aktuelle Planung der Nordtrasse ist über 20 Jahre alt.Sie war damals den politisch verantwortlichen geschuldet, die diese Ost-West-Verbindung unbedingt in unmittelbarer Nähe der Kreisstadt Sigmaringen haben wollten. Diese Interessen gingen schon damals ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil ich das nicht in Ordnung finde noch mehr Wald und Umwelt zu zerstören, obwohl eine voll funktionsfähige Straße vorhanden ist. Außerdem geht die neue Straße genau an unserem Haus vorbei, somit wären wir von 2 Straßen umringt.

Weil es in meinen Augen maßlos Übertrieben!!! ist Die sollen so einen misst da bauen wo es wirklich notwendig ist.Und meint es könnte gebraucht werden.Beispiel Campus Galli gleicher Scheiß.

Die bisherige direkte und nahezu ebene Straßenführung wird aufgegeben. Dafür fährt man rauf, runter, wieder rauf und wieder runter; Und vom Ziel weg und wieder hin. Warum soll eine neue Trasse im Ablachtal, abseits der Gemeinden nicht möglich sein. O ...

Gestank und Lärm sind in Rohrdorf bereits jetzt schon unerträglich.Einführung B311 in Messkirch und in Rohrdorf lebensgefährlich!

Um eine wirtschaftlichere Trassenführung zu erreichen mit weniger folge Kosten für die Benutzer

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Boris Barth Inzigkofen vor 2 Std.
  • Konstantin Klein Engelswies vor 5 Std.
  • Kurt Diener Sigmaringen vor 6 Std.
  • Wiltrud Diener Sigmaringen vor 6 Std.
  • Kokles Helmut Meßkirch vor 7 Std.
  • Anja Diener Sigmaringendorf vor 10 Std.
  • Philipp Diener Sigmaringendorf vor 10 Std.
  • Ulrich Diener Sigmaringendorf vor 10 Std.
  • Axel Berg Meßkirch vor 10 Std.
  • Handschriftlich Inzigkofen vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit