openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für eine würdevolle Bestattung/ Einäscherung von Pferden Für eine würdevolle Bestattung/ Einäscherung von Pferden
  • Von: Frau mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 74 Tage verbleibend
  • 95 Unterstützende
    69 in Deutschland
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Für eine würdevolle Bestattung/ Einäscherung von Pferden

-

Gegen den Zwang, Pferde in eine Tierkörperbeseitigungsanlage abgeben zu müssen, und sie dort mit Schlachtabfällen und anderen Tierkadavern unwürdevoll, wie Müll, zu verbrennen.

Für die Möglichkeit Pferde in ein Tierkrematorium, zur würdevollen Einäscherung geben zu können.

Begründung:

Es ist traurig, dass es in der heutigen Zeit nicht möglich ist, unseren treuen Wegbegleiter und Freund, das Pferd einen gebührende und würdevolle Bestattung zu ermöglichen, so, wie es bei Hunden und Katzen möglich ist.

Warum also nicht beim Pferd? Auch ein Pferd gibt uns Menschen sehr viel, und kann uns viele Jahre ein treuer Wegbegleiter und Freund sein. Gesetzlich ist das Pferd ist ein Nutztier. Dieses Gesetz ist veraltet. Hat ein Pferd nicht das gleiche Recht auf eine würdevolle Bestattung, wie ein Hund oder eine Katze?

Oft begleitet uns ein Pferd jahrelang und gehört genauso zur Familie wie ein Hund oder eine Katze, umso schlimmer ist es dann wenn man sieht wie grausam mit dem leblosen Körper eines Pferdes bei der Abholung umgegangen wird und die Vorstellung dass es nun mit Schlachtabfällen und anderen Tierkadavern wie Müll beseitigt/verbrannt wird.

Bei der Abholung wird das Pferd mit einem Hebekran in den oft schon stinkenden Container mit vielen anderen verstorbenen Tieren gehievt. Oft wird bei dem Hochheben der Kopf oder andere Gliedmaßen halb abgerissen, was einen furchtbaren Anblick ergibt.

Wenn man genau das seinem alten Freund nicht antun möchte, und der Meinung ist dass dieser würdevoller behandelt werden sollte, muss man sein Pferd in die Niederlande oder in ein anderes Land überführen lassen. Nur dort besteht die Möglichkeit der Pferdeeinäscherung.

Ist es nicht traurig, dass hier in Deutschland nicht die Möglichkeit besteht richtig Abschied von unserem Freund und oft Familienmitglied, unserem Pferd, zu nehmen? Warum ist das nicht möglich? Nur wegen dieser alten Regelung der Nutztiere? Meiner Meinung nach ist es höchste Zeit dieses Gesetz zu ändern um auch Pferden eine vernünftige und würdevolle Bestattung zu ermöglichen!

Wenn Sie auch der Meinung sind dann unterschreiben Sie bitte diese Petition, denn nur gemeinsam können wir was bewirken.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Grünkraut, 05.08.2017 (aktiv bis 04.08.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Leider hat die Fleischlobby ein zu großes Interesse daran, dass Pferde als Nutztiere gelten. Siehe EU-Gesetzgebung. Man stelle sich mal den Aufschrei vor, wenn Hunde und Katzen als Nutztiere gelten und in die Abdeckerei zwangsentsorgt würden.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Das die welt vernünftiger wird

Tiere, sind Lebewesen! Dessen, sind Sie sich bewusst? Traurig, dass man Petionen unterschreiben muss. Dies, sollte selbstverständlich sein. Merci

Die Einäscherung von Pferden sollte auf Wunsch in Deutschland erlaubt werden, was woanders geht sollte auch hier möglich sein es schadet doch niemanden.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Untergriesbach am 07.05.2018
  • Diana H. Strass im Attergau | Österreich am 03.05.2018
  • Henry S. Dresden am 28.04.2018
  • Dennis G. Berlin am 24.04.2018
  • M. H. Kolbermoor am 20.04.2018
  • Daniela M. Bremen am 01.04.2018
  • Nicht öffentlich Zagreb | Kroatien am 27.03.2018
  • Britta H. Dissen am 26.03.2018
  • Sudeshna G. Calcutta | Indien am 24.03.2018
  • Lina S. Wenden am 16.03.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche  

Unterstützer Betroffenheit