"Kreisel für Waldkirchen - Kreisverkehr an den St 2131 und St 2632 in Waldkirchen endlich realisieren"

Begründung

Begründung:

Die Petition ist nötig, weil das staatliche Bauamt, nachdem es schon vor 2007 diese Monsterkreuzung baute, nicht bereit ist, eine Korrektur der bisherigen Lösung vorzunehmen.

2007 wurde in Waldkirchen, gegen den Willen der Bevölkerung ein erstelltes Kreuzungsbauwerk statt einem von den Waldkirchenern gewünschter Kreisel fertiggestellt.

Es wurde ein Neubau einer Brücke mit verschiedene An- und Verbindungsarmen gebaut. Die St 2131 als Umgehungsstraße von Waldkirchen, die St 2632 von Grainet kommend, die Zufahrt von Waldkirchener Bahnhof und die zufahrt vom Gewebegebiet Bannholzstraße wurden irgendwie miteinander verbunden.

Nach der Eröffnung 2007 herrscht an dieser Monsterkreuzung das Chaos und allen PKW- und LKW Fahrer üben massive Kritik.

Die Monsterkreuzung ist derart kompliziert und unübersichtlich, dass sogar Einheimische hier falsch abbiegen. Die Radien sind so eng, dass längere LKW ́s rangieren müssen - das ist auch eine wirtschaftliche Beeinträchtigung der Region

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.