Wir fordern den Zebrastreifen "Am Stüßgens End" zurück um den Schulweg unsere Grundschüler zu sichern

Begründung

Der Überweg ist sehr schlecht überschaubar. Für ein Grundschulkind mit einer Körpergröße von ca 1,30 ist das beobachten des Verkehrs an dieser Stelle nicht möglich da dort 5 Straßen aufeinander treffen , ein hohes Verkehrsaufkommen ist und noch diverse Hecken , Bäume und Verkehrsschilder die Sicht versperren . Morgens in der Zeit von 7-8 Uhr fahren dort ca 6 Große Busse , diverse LKW´s , Geländewagen und jede Menge andere größere Fahrzeuge . Der größte Teil der LKW´s und Geländewagen parkt dann einfach rechts und links , in der Kurve , vor Einfahrten oder kurz vorm Überweg um einige Sachen für den täglichen Bedarf zu erledigen . Dazu kommt dann noch eine Ecke wo die Kinder erst auf die Straße müssen um dann zusehen ob ein Fahrzeug kommt , was dann aber schon zu spät ist weil die Fahrzeuge dort nicht am Stopp Schild halten und auch viel zu schnell sind

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Marco Engels aus Grevenbroich
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • So da sich das ganze nun rum spricht und ich es auch in einer Facebook Gruppe geteilt habe , haben sich einige aus der Gruppe dazu geäußert !!

    Aufgrund dieser Äußerung suche ich nun Eltern die bereit sind sich an dieser Stelle als Schülerlotse bereit zu erklären natürlich ehrenamtlich ohne Bezahlung .

    Quasi müsste also von morgens 7.20 bis 16.20 Uhr dort jemand vor Ort sein und den Schülerlotsen spielen das sind 9 std. Da man nie sagen kann wann dort ein Schulkind rüber geht und es auch Kinder gibt die vielleicht mal verschlafen , Schüler zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause gehen und auch unterschiedlich aus der OGS nach Hause gehen .

    Allerdings habe ich auch gefragt wer von den Politikern sich vors Volk stellt und offen zu gibt das er / sie gegen den Zebrastreifen war wenn dort mal ein Unfall passiert was ich nicht hoffen will . Wer von den Politikern entschuldigt sich bei den Eltern wenn dort mal was passiert ? nein nicht in Form eines Schreibens sondern persönlich ! Leute macht die Augen auf , die Kinder sind unsere Zukunft die Wähler von morgen , unser Fleisch und Blut .


    Freiwillige zum Schülerlotsen können sich gerne bei mir melden per Email


    schuelerlotse.frimmersdorf@gmail.com

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.