Health

Gegen Corona-Testpflicht an Schulen

Petition is directed to
Landtag von Baden-Württemberg (Petitionsausschuss)
3.422 Supporters 1.973 in Baden-Württemberg
Petition process is finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Am 3. April wurde uns von der Grundschule, in der mein Sohn die erste Klasse besucht, eine Email gesendet, dem ein Schreiben des Kultusministeriums beigefügt war, aus dem hervorgeht, dass eine zweimal wöchentliche Corona-Testpflicht für Schüler an den Schulen ab dem 19. April geplant ist.

Soweit bekannt, soll der Corona-Test morgens in der Klasse gemeinsam mit allen anderen, unter Anleitung und Aufsicht des Lehrers oder der Lehrerin erfolgen. Wer positiv getestet wird, soll unverzüglich isoliert und dann des Schulgeländes verwiesen werden.

Vielleicht bin ich ein etwas überbesorgter Vater, doch die angedachten regelmässigen Corona-Tests bekümmern mich, denn weder ich, noch irgendjemand sonst kann seine Hand dafür ins Feuer legen, dass sein Kind nicht doch gehänselt wird bei einem positiven Corona-Testergebnis.

Darum möchte ich, dass es zum Gruppentest der ganzen Klasse kommt, bei der eine individuelle Zuordnung nicht möglich ist - oder aber dass das Testen zu Hause durchgeführt werden darf.

Reason

Stellt Euch vor, ihr seid ein Kind - für einen Moment.

Du sitzt in der Klasse und alle Mitschüler sind da.

Ihr macht alle gemeinsam einen Test. Das Corona Test-Kit liegt nun vor dir. Links und rechts von Dir, die gleich große Anspannung. 

"Du könntest ja positiv sein." 

Nach ein paar Minuten zeigt DEIN Test ein positives Ergebnis an. Du bist also POSITIV! All Deine Mitschüler bekommen es mit. Nicht vergessen, DU BIST EIN KIND! Jetzt geht die Prozedur los.

Du musst ABGESONDERT werden. 

Die Hotline des Gesundheitsamtes wird angerufen. Jetzt heißt es, WARTEN bis Du geholt wirst. 

Die Zeit, bis Deine Eltern kommen, um Dich abzuholen, kommt Dir vor wie eine Ewigkeit. Nicht vergessen, DU BIST EIN KIND! Tausend Fragen schwirren Dir durch den Kopf und du hast Angst...was passiert jetzt?

Das Kind, was neben Dir saß, bekommt es ebenfalls mit der Angst zu tun. Denn Du könntest es ja infiziert haben. 

Du bist Gesprächsthema Nr.1. und jeder weiß es. 

Datenschutz -> Fehlanzeige

Was glaubt Ihr, macht so ein Szenario mit einem Kind? Wie wirkt sich das auf die Psyche eines Kindes aus? 

Wie würde es Euch gehen? Stellt euch vor, Ihr seid ein Kind...

Thank you for your support, Cetin Senol from Neckargemünd
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützer, erst mal sorry für die späte Rückmeldung, es tat sich in der Zwischenzeit eine neue Baustelle auf (keine warme Mahlzeit im Hort als Coronamassnahme) , doch meiner ersten Petition war ein Erfolg beschieden, siehe Screenshot, es wurde und wird auch weiterhin nicht an unserer Schule getestet. Dieser Erfolg hat mich ermutigt, im Falle des verweigerten Hort-Mittagsessen eine neue Petition zu starten und auch hierzu rufe ich alle zu einer regen Bürgerbeteiligung auf: www.openpetition.de/petition/online/erlaubt-den-kindern-wieder-ihr-hort-essen
    Viele liebe Grüße und herzlichsten Dank an meine Unterstützer im Namen meines Sohnes und all der anderen Kinder!

Dr. Wolfgang Wodarg - Facharzt - Gesundheitsexperte - Hochschuldozent - Mitglied Transparency International Deutschland Das Französische Zentrum für Medikamentenbewertung (Centre Territorial d’Information Pharmaceutique d’Avis CTIAP) kommt zu dem Schluss, dass alle vier Covid-Impfstoffe sofort eingestellt werden sollten. Keiner der vier in Frankreich eingesetzten Impfstoffe sei sicher oder wirksam. Sie erhielten alle eine Notfallzulassung mit unzureichender klinischer Evidenz. Daher fordert das CTIAP deren sofortige Aussetzung. Und ist da alles vom Markt genommen wurden?

Situation wie die in der Petition geschilderte passieren Kindern in der Schule ständig. Man übergibt sich als einziger in der Klasse, hat als einziger Nasenbluten, bricht sich als einziger in der Klasse ein Bein etc. Da gucken auch alle Mitschüler, und man muss auf die Eltern (und ggf. den Arzt) warten. Schön ist das natürlich nicht. Aber einen „Psycho-Knacks“ bekommt man davon nicht. Es sei denn, man hatte den Knacks schon vorher!

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now