Für viele Bürger der Stadt Bad Staffelstein und deren Ortsteilen ist der LIDL-Einkaufsmarkt seit rund 14 Jahren eine beliebte Einkaufsmöglichkeit. Nun wurde uns Kunden bekannt, dass diese Filiale schließen soll, da einer angestrebte Vergrößerung der Geschäftsfläche nicht zugestimmt wurde.

Für viele Staffelsteiner Bürger ist die Schließung eine ärgerliche Maßnahme, die so nicht sein müsste. Des weiteren stehen im Stadtgebiet schon genügend Verkaufsräume leer.

Wir bitten daher beide Parteien, sich noch einmal zu Gesprächen an einen Tisch zu setzen, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Wenn es bisher wirklich an lediglich 10 Parkplätzen gescheitert ist, sollte eine vernünftige Lösung realisierbar sein.

Eine Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten ist nicht nur für uns Bürger wünschenswert, sondern wirkt sich auch auf Bad Staffelstein als Urlaubs- und Kurort aus.

Begründung

In der Facebook-Gruppe "Mei Staffelstaa - A mol a Bassauf, immer a Bassauf!" hat das Thema für Unmut gesorgt.

Auch darüber hinaus sind viele Kunden durch diesen Beschluss verärgert.

Es ist im Interesse der Bürger Bad Staffelsteins, dass die LIDL-Filiale bestehen bleibt.

Zur Klarstellung: Es geht nicht darum, der Stad Bad Staffelstein den schwarzen Peter zuzuschieben oder die Schuldfrage zu klären. Vielmehr ist es Ziel dieser Petition, aufzuzeigen, wie viele Menschen sich gegen eine Schließung der örtlichen LIDL-Filiale aussprechen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, David Goller aus Bad Staffelstein
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.