Nach dem Beschluss der QV Kommission wird ab dem 01.09.2015 der Servicedesk Nord und Süd umstrukturiert. Es wird keinen Druck- und Plottservice mehr geben. Der First Level Support und der Equipmentverleih soll künftig von externen Vollzeitmitarbeitern erledigt werden. Damit verlieren alle studentischen Hilfskräfte der Campus IT, die momentan angestellt sind, ihre Beschäftigung.

Das wollen wir verhindern!

Begründung

Wir sind Hauptanlaufstelle für ziemlich alle technischen Probleme,der Studenten sowie der sonstigen Angehörigen der Hochschule.

Unser Druck- und Plottservice wird stark frequentiert. Sowohl von Studenten als auch von Professoren/Mitarbeitern. Besonders die Fachbereichte Architektur und Design können mit den ihnen zur Verfügung stehenden Geräten den Bedarf nicht bedienen. In Stoßzeiten ist bereits jetzt unser Pensum kaum zu bewältigen. Mit dem Wegfall des Druck-und Plottservices verliert die Hochschule, die auch mit ihrem Design- und Architekturbereich wirbt, an Qualität für die Studenten und Studentinnen verlieren.

In Abgabezeiten laufen hier die Maschinen heiß und wir haben schon so einige Präsentation und Abschlussarbeit mit unserem Last Minute-Service gerettet.

Hier konnte auf Augenhöhe von Student zu Student gesprochen und beraten werden.

Denn wir sind es, die die Probleme der Studenten am Besten verstehen. Diese Kompetenzen werden Externe Personen niemals ersetzen können.

RETTET DEN SERVICE DESK!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Servicedesk HS Düsseldorf aus 40474
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

studentische Jobs fallen weg

Contra

Seit wann wird den bitte die Service Desks oder der Equipmentverleih geschlossen? Das ganze soll umstrukturiert werden und nicht geschlossen. Teile der Petition ist somit fachlich völlig falsch und an den Haaren herbeigezogen. Und wer ist überhaupt der Petitionsersteller das man mit dem mal sprechen kann?