• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 28 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Gesundheitsfachberufe - Änderung der geplanten Berufsbezeichnung "Pflegefachfrau" und "Pflegefachmann" im neuen PflBRefG

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die im neuen Pflegeberufegesetz geplante Berufsbezeichnung "Pflegefachfrau" bzw. "Pflegefachmann" durch eine zeitgemäße und ansprechende Berufsbezeichnung ersetzt wird. Die im Gesetzentwurf unter § 1 Führen der Berufsbezeichnung vorgeschlagene Berufsbezeichnung "Pflegefachfrau" bzw. "Pflegefachmann" ist antiquiert und bestes Bürokratendeutsch. Junge Menschen werden schon alleine durch die Berufsbezeichnung abgeschreckt.

Begründung:

Die im Gesetzesentwurf zum Pflegeberufereformgesetz – PflBRefG unter § 1 Führen der Berufsbezeichnung vorgeschlagene Berufsbezeichnung "Pflegefachfrau" bzw. "Pflegefachmann" ist antiquiert und bestes Bürokratendeutsch. Wer insbesondere junge Menschen für eine qualifizierte Berufsausbildung in den Pflegeberufen gewinnen will, muss nicht nur durch Inhalte und Arbeitsbedingungen die notwendige Akzeptanz schaffen, er muss dem Beruf auch einen wertschätzenden und identitätsstiftenden Namen geben, davon ist die Berufsbezeichnung "Pflegefachfrau" oder "Pflegefachmann" meilenweit entfernt.

01.06.2016 (aktiv bis 07.07.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

CONTRA: Wie wäre es mit PFLEGETRANSVESTIT ? Dann ist es wenigstens geschlechtsneutral! Selten so eine dämliche Petititon gelesen. Meinen Sie Einzelhandeskaufmann oder Versicherungskaufmann oder Bankkaufmann klingt besser? Ich finde Pflegefachmann klingt als ob ...



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink