Region: Germany
Health

Gesundheitsschutz und Datenschutz in sinnvollen Einklang statt Datenschutz über Gesundheitsschutz!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
25 Supporters 25 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Bei den Gesundheitsämtern liegen ausreichend erhobene Daten zu Infektionswegen vor, bzw. könnten zielgerichtet erfasst werden. Diese Daten dürfen aber aufgrund der DSGVO nicht gespeichert / weiter verarbeitet werden. Damit entfällt die Möglichkeit, die für Corona-Schutzmaßnahmen so wichtigen Infektionsherde und Gefährdungspotentiale genau zu bestimmen und somit sinnvolle und gefährdungsspezifische Maßnahmen einzuleiten statt im Gießkannenverfahren Einschränkungen vorzunehmen.

In Pandemie-Zeiten muss genau dies aber möglich sein! Dies betrifft auch die Corona-App - auch hier sollten Datenverarbeitungen ermöglicht werden, die dem Nutzer anzeigen, wo Gefahrenquellen vermeidbar sind! In Zeiten, in denen sehr viele Menschen ihre wichtigsten Daten bedenkenlos an Facebook und Co. weiter geben, sollten die Gesundheitsbehörden auf Daten zugreifen / diese im Sinne des Allgemeinwohls nutzen können.

Der Bundestag sollte im Rahmen der Pandemiebekämpfung die Weiterverarbeitung von Daten in Bezug auf die Pandemie erlauben. Die DSGVO wird dann nicht ausgehebelt, wenn dies nur im Rahmen des Katastrophenschutzes zulässig ist und die Daten nach z.B. einer Inkubationszeit nur noch anonymisiert vorliegen.

Wie in jedem Unternehmen ist eine zielgerichtete Steuerung und notfalls erforderliche Einleitung von Gegenmaßnahmen nur möglich, wenn entsprechende Ursache-Wirkungsbeziehungen bekannt sind. Diese Tatsache gilt erst recht für Schutzmaßnahmen von nationaler Tragweite und die Datenbasis hierfür muss geschaffen werden.

Reason

Wir alle sind den Lockdown leid und die Kollateralschäden sind immens. Es muss eine Möglichkeit geschaffen werden, den Teufelskreis Lockdown für alle - Lockerungen - Lockdown für alle sinnvoll zu beenden. Die Datenweiterverarbeitung nach Erhebung durch die Behörden würde dazu wesentlich beitragen und wäre m.E. auch vertretbar, da es sich ja in erster Linie um temporäre Daten handelt!

Thank you for your support, Matthias Holder from Göppingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now