openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gesundheitswesen - Beerdigungskosten von Organspendern Gesundheitswesen - Beerdigungskosten von Organspendern
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 103 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Gesundheitswesen - Beerdigungskosten von Organspendern

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen: Die Nutzniesser einer Organspende haben die Beerdigungskosten für die sterblichen Überreste des Verstorbenen zu tragen.

Begründung:

Um den Hinterblieben eine Last abzunehmen, sie bekommen ja einen unvollständigen Leichnam zurück, haben die Nutzniesser einer Organspende die Beerdigungskosten zu tragen. Diese Maßnahme mag zur größeren Akzeptanz der Organspende beitragen.

04.03.2012 (aktiv bis 20.04.2012)


Neuigkeiten

Pet 2-17-15-212-034941Gesundheitswesen Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 10.04.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition wird ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

PRO: Da bei Organspendern meist mehrere Organe entnommen und weitergegeben werden, ist eine Übernahme der Beerdigungskosten durchaus zumutbar, da diese Kosten auf mehrere Nutznießer aufgeteilt wird. Das Leben eines Nutznießers sollte die 500-1500 Euro wohl ...

CONTRA: Wer Organspender wird, weiß, worauf er sich einlässt. Und wenn im Sarg eine Niere fehlt - das passiert bei manchen Leuten auch ohne Organspende. Auf der anderen Seite soll der Empfänger, der um sein Leben bangt, dafür nicht noch finanziell bestraft werden.

>>> Zur Debatte



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen