openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: Sascha van Allen mehr
  • An: Bürgermeister Claus Jacobi
  • Region: Gevelsberg mehr
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • Letzter Tag
  • 78 Unterstützende
    74 in Gevelsberg
    13% erreicht von
    590  für Quorum  (?)

Gevelsberg & die Breitbandgeschwindigkeit (+ Ennepe Ruhr Kreis gesamt)

-

Breitbandgeschwindigkeit für Gevelsberg und weiteren Städten im Ennepe Ruhr Kreis!

Forderung an die Stadt Gevelsberg nun zu tun, was schon lange fällig ist:

Breitbandgeschwindigkeit für die Bruchmühle und weiteren Gebieten in und um Gevelsberg.

Begründung:

"In den letzten Monaten haben wir in verschiedenen Regionen den Breitbandausbau aktiv vorangetrieben, neue Verteilerkästen aufgebaut und diese mit modernen Glasfaserleitungen verbunden. Dadurch können Sie ab sofort mit bis zu 50 MBit/s surfen – in einigen Gebieten sogar mit bis zu 100 MBit/s."

Das ist der Leitspruch der Telekom in Sachen Breitband.

Wir in Gevelsberg wohnen nicht im hinterletzten Dorf kurz vor der Grenze ins Niemandsland. Es gibt etliche Gebiete im Ennepe Ruhr Kreis, welche in der heutigen Zeit, nicht ordentlich mit Breitband versorgt werden. Im Zeitalter der Technik ist dies unvorstellbar. Viele Familien ziehen nach Gevelsberg; der Anspruch vieler Familienmitglieder wächst und wächst. Selbst das Lernen, die Sicherheitstechnik, das Fernsehen, das Telefonieren und natürlich auch das Spielen werden immer mehr Teil des Internets.

Bestes Beispiel ist die Siedlung Bruchmühle in Gevelsberg zur Ortsgrenze Hasslinghausen: In der Bruchmühle selbst sind max. 6000kb möglich. Hingegen ein paar Meter weiter in Hasslinghausen volle Bandbreite möglich ist. Zudem findet dort ein Generationswechsel statt. Immer mehr Junge Familien ziehen in die Bruchmühle. Hier wird es auf kurz oder lang einen Engpass geben. Und das ist nur ein Beispiel von vielen in Gevelsberg und dem Ennepe Ruhr Kreis.

Bitte folgt der Petition, damit der ortskundige Bügermeister Claus Jacobi die Alarmsignale versteht und handelt.

Die Politiker von Ennepetal haben es auch geschafft und haben sich dem Thema angenommen: www.derwesten.de/staedte/ennepetal/breitbandausbau-schreitet-voran-id11049705.html ! Das sollte, nein das MUSS auch in Gevelsberg und anderen Städten so sein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Gevelsberg, 24.01.2017 (aktiv bis 23.03.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil ich nicht eine 40% Erhöhung der Grundbesitzabgaben zahlen will für nichts.

Bei uns An der Mooskaue bekommen wir gerade mal 6K. und es wird weiter fleißig gebaut damit die Leitung noch langsamer wird.

Weil ich 8K empfange...

Wenn ich auch nicht direkt betroffen bin, momentan. Gevelsberg muss zusammen halten.

Weil ich fast 19 Jahre lang mit sehr langsamem Internet leben musste und bei einem möglichen Umzug nicht wieder die potentielle Internetgeschwindigkeit als Kriterium mit einbeziehen möchte.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Ludwig N. Gevelsberg vor 5 Tagen
  • Jan Martin G. Gevelsberg am 13.03.2017
  • Kai J. Gevelsberg am 03.03.2017
  • Lothar L. Hattingen am 28.02.2017
  • Markus R. Gevelsberg am 15.02.2017
  • Nicht öffentlich Gevelsberg am 10.02.2017
  • Anja D. Gevelsberg am 10.02.2017
  • Nicht öffentlich Gevelsberg am 10.02.2017
  • Thomas H. Gevelsberg am 10.02.2017
  • Nicht öffentlich Gevelsberg am 10.02.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche  

Unterstützer Betroffenheit