openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Glasfaserleitung für den Hirtenweg in Lünen-Gahmen Glasfaserleitung für den Hirtenweg in Lünen-Gahmen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick
  • Region: Lünen mehr
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 18 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Glasfaserleitung für den Hirtenweg in Lünen-Gahmen

-

Liebe Mitbürger, Damen, Herren, Teenager und Bürger,

wir wollen heute die Anwohner, alle Beteiligten und Familienangehörigen die im Hirtenweg wohnen oder sie besuchen darauf ausmerksam machen, dass im kompletten Hirtenweg keine Glasfasterleitung liegt und man nur eine geringe Bandbreite von maximal 5000 mbits erhält.

Die Anwohner vom Hirtenweg, welche um die 160 Parteien und mehr wären, müssen sich mit einer zu geringen Bandbreite zufrieden geben, für die sie mehr als 20 oder 30 Euro zahlen müssen.

Für das gleiche Geld gäbe es bei Unitymedia eine 50.000 oder eine 100.000 Bandbreite.

Wir bezahlen quasi einen zu hohen Betrag für eine zu niedrige Leistung.

Seit 01.05.2014 wohnen wir nun im Hirtenweg und hatten stark gehofft eine leistungsstarke Leitung von min. 25.000 mbits zu erhalten.

Dieser Wunsch ging davon aus, da wir viel mit dem Internet Arbeiten und auch Online-Games spielen. Da ist eine gute und stabile Leitung mit einer geringen Latenz und einer hohen Down-, sowie Uploaderate wünschenswert.

Seit dem Einzug haben wir einen Vertrag für eine 16.000 Leitung (die uns von 1&1 Empfohlen wurde) von 1&1. Was wir tatsächlich empfangen sind 5000 mbits. Wir zahlen 30 Euro für eine 16.000 Leitung, die hier garnicht läuft!

Deswegen haben wir uns bei Nachbarn erkundigt, wer gerne eine höhere, stabile, billigere und bessere Leitung haben möchte.

Das Interesse ist groß, bloß die Umsetzung schwer.

In der kompletten Kümperheide liegt schon eine komplette 150.000 Glasfasterleitung!

Wieso haben sie die Leitung nicht 250 Meter weiter in den Hirtenweg komplett reingelegt?

Die Kümperheide liegt nur 20 Meter von dem Hirtenweg entfernt und besitzt seit längerem eine Glasfasterleitung.

Deshalb sammeln wir hier Unterschriften für den Anbau der Glasfasterleitung an die Kümperheide, die direkt 20 Meter vor dem Hirtenweg liegt.

Wir bitten den Bürgermeister, Unitymedia und die Grundstücksbesitzer um Mithilfe.

Es würden die Grundstücke vom Wert steigen, Unitymedia macht KEINEN verlust vom Ausbau und bekommt massig Neukunden dazu und der Bürgermeister hat zufriedene Bürger im Hirtenweg.

Es ist eine Verbesserung der Technik und die Technik übergreift die Zeit.

Danke an alle die Mitmachen und uns Unterstützen!

Begründung:
  • Für das gleiche Geld gäbe es bei Unitymedia eine 50.000 oder eine 100.000 Bandbreite.
  • Wir bezahlen quasi einen zu hohen Betrag für eine zu niedrige Leistung.
  • Das Interesse ist groß, bloß die Umsetzung schwer.
  • In der kompletten Kümperheide liegt schon eine komplette 150.000 Glasfasterleitung!
  • Die Kümperheide liegt nur 20 Meter von dem Hirtenweg entfernt und besitzt seit längerem eine Glasfasterleitung.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Lünen, 24.09.2014 (aktiv bis 23.12.2014)


Neuigkeiten

Weil sich der Hauseigentümer dagegen wehrte

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Hallo , die Petition, so wie sie hier geschrieben wurde ist nicht komplett richtig. Das Glasfaserkabel von Unitymedia liegt bereits bis zum ende des Hirtenwegs. Das Problem ist nicht Unitymedia sondern Grand City welche die Verkabelung im Haus nicht ausbauen ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf