openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Humanitäres Bleiberecht für Familie Petrosian Humanitäres Bleiberecht für Familie Petrosian
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Mag. Dr. Beatrix Nowotny, Bundesamt für Fremdenwesen ...
  • Region: Salzburg Stadt
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Der Petition wurde entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 1.059 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Humanitäres Bleiberecht für Familie Petrosian

-

Anna Petrosian ist Schülerin der Klasse 1A am BRG Akademiestraße in 5020 Salzburg. Sie lebt bereits seit 9 Jahren mit ihrer Familie in Salzburg und ist ein wertvolles Mitglied der Schulgemeinschaft des BRG. Bereits der Direktor und der Klassenlehrer von Anna haben sich in Briefen mit der Bitte an das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl gewandt, die Familie Petrosian nicht abzuschieben.Da die Eltern unterschiedlichen religiösen Gruppen angehören, können sie in ihrem Heimatland Armenien nicht ohne Angst vor Verfolgung leben. Da Anna Petrosian und ihr jüngerer Bruder Arman in Österreich aufgewachsen und voll in die Gesellschaft integriert sind, plädieren wir an die Regionaldirektion Salzburg des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl das Wohl der Kinder bei ihrer Entscheidung über das Schicksal und den Verbleib von Familie Petrosiain in Österreich vorrangig zu berücksichtigen.

Begründung:

Trotz Unterstützung der Caritas, der Aktion Leben, der Plattform für Menschenrechte und den Einsatz der VS St. Andrä (siehe SN Juni 2012) konnte bisher leider keine positive Lösung für die Familie erzielt werden. Die Plattform für Menschenschrechte (Sprecherin Ursula Liebing) wurde nun von der Behörde als Ansprechperson für die Familie Petrosian akzeptiert, und ist zur Zeit mit den neuen zuständigen Behörden (BFA) im Gespräch. Für das Wohl der Kinder ist es das Beste, wenn sie in Salzburg bleiben und ihren Schulbesuch hier fortsetzen können. Bitte unterstützen Sie Anna und Ihre Familie!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Salzburg, Österreich, 10.04.2014 (aktiv bis 07.05.2014)


Neuigkeiten

Ihre Unterstützung hat zum Erfolg beigetragen: im Sommer wurde der Familie Petrosian humanitäres Bleiberecht gewährt und sie kann nun legal in Österreich bleiben. Vielen Dank an alle, die sich mit ihrer Unterschrift dafür eingesetzt haben!

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Wenn sich Schuldirektoren und Lehrkörper jahrelang derart engagieren, kann man darauf vertrauen, dass die Familie integriert und kooperativ ist. Asylverfahren in Österreich dauern häufig viel zu lang, verschlimmern die Situation und enden meist in nicht ...

CONTRA: Niemals. Ich kenne die Familie aus meinem Wohnumfeld und wer diese Menschen als Integriert beschreibt muss in einem anderen Land wohnen!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen