openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Hundeauslaufplatz in Ostfildern (Bsp.: Rosert, Kemnat) Hundeauslaufplatz in Ostfildern (Bsp.: Rosert, Kemnat)
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Oberbürgermeister Christof Bolay
  • Region: Ostfildern mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petitionsempfänger hat nicht reagiert.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 112 Unterstützende
    37 in Ostfildern
    Sammlung abgeschlossen

Hundeauslaufplatz in Ostfildern (Bsp.: Rosert, Kemnat)

-

Wir fordern einen Hundeauslaufplatz in Ostfildern.
In Stuttgart wurden bereits zwei solcher Plätze errichtet. Ostfildern und der gesamte Kreis Esslingen weist eine hohe Zahl an Hunden auf, die diesen Platz nutzen könnten und auch würden. Das Sozialverhalten der Hunde wird gefördert, Spaziergänger fühlen sich nicht mehr gestört durch freilaufende Hunde, die spielen. Wir sind viele Hundehalter, die auch gerne helfen würden und gemeinsam für diesen Platz kämpfen wollen!

Als Beispiel wollen wir das Rosert-Gelände zwischen Ruit und Kemnat nennen. Es ist bereits teilweise eingezäunt und es läuft sogar ein kleiner Bach durch, an dem sich die Hunde erfrischen könnten.

Begründung:

Wer selbst einen Hund besitzt und einen solchen Platz fordert, sollte hier unterschreiben, bitte unterstützt uns und unsere Idee!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ostfildern, 13.04.2015 (aktiv bis 12.06.2015)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer, trotz der nicht ausreichenden Anzahl an Unterschriften für die Petition, konnte diese nun eingereicht werden. Die Entscheidung liegt nun bei dem Oberbürgermeister. Ich werde euch über Neugikeiten sofort informieren! Liebe Grüße!

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es muss eigentlich nur ein Grundstück mit Zaun drum rum gestellt werden. Für so einen Freilaufplatz sind sicher einige Hundehalter bereit sich ehrenamtlich darum zu kümmern.

PRO: Es geht darum, Hunden einen Ort zu bieten, an dem sie mit anderen Hunden toben und sozialisieren können und sich Hundehalter im Idealfall austauschen können. Wir zahlen mehr als genug Hundesteuer und trotz allem wird Hunden (bis auf ein paar, vereinzelte ...

CONTRA: Also, vielen Dank - nee. Sie können gerne privat initiiert irgendwo sich ein Gelände suchen, aber ganz sicher nicht den Rossert, der als Kinderspielplatz von der Kirche betrieben wird, umwidmen - auf dass sich dort die Tölen balgen können. Was das nun ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche  

aktuelle Petitionen