• Von: Monja Preusser mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Steuern mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 102 Unterstützer
    101 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Hundesteuer - NEIN DANKE!

-

Die Hundesteuer in der Bundesrepublik Deutschland gänzlich abschaffen.

Begründung:

Eine Steuer für Tiere, sollte nicht erhoben werden, da es ebenso Lebewesen sind, welche unseren Planeten bevölkern.
Katzen sind Freigänger und brauchen auch keine Steuer zu bezahlen und verunreinigen ebenfalls Gärten und Grünflächen, was von den Haltern auch nicht weg gemacht wird und ebenso nicht weggemacht werden muss.

Hundesteuer abschaffen oder Katzensteuer erheben. aber gleiches Recht für alle Tiere und Tierhalter.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Neuwied, 09.12.2015 (aktiv bis 08.06.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Unsere Hunde sollten endlich umsonst auf Gehwegen und Freiflächen scheißen dürfen.

PRO: das stimmt schon, eine katzensteuer gibt es nicht und als die pferdesteuer ins gespräch kam gab es fast aufstände, wieso also nur für hunde? Alle Tiere - sogar manche Menschen- machen in die Gegend.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink