migration

Ich will in Deutschland bleiben!

Petition is directed to
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Petitionsausschuss
522 Supporters
52% achieved 1.000 for collection target
  1. Launched 05/11/2019
  2. Collection yet 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Guten Abend. Mein Name ist Dilawer Khan. Ich bin am 20.06.1988 in Pakistan geboren und ich lebe nun seit August 2015 in Deutschland.

Seit Juni 2017 bin ich berufstätig und bekomme keine Leistungen vom Amt und zahle meine Miete, sowie meinen Lebensunterhalt selbstständig.

Ich habe vom 30.05.2016 bis zum 30.09.2016 den bwhw Kurs in Wetzlar gemacht, sowie 2 Praktika. Seit etwa zwei einhalb Jahren bin bei der freiwilligen Feuerwehr in Rodenroth tätig und am 10.02.2018 habe ich die Ernennungsurkunde bei der Feuerwehr bekommen. Vom August 2018 - August 2019 habe ich die Abendschule besucht und habe den qualifizierten Abschluss erworben. Zudem war ich vom 15.01.2018 bis zum 17.01.2018 bei der Berufsorientierung. Den Ersthelfer-Schein habe ich am 04.07.2019 bekommen.

Dann begann ich eine Altenpflegehelfer Ausbildung vom 04.08.2018 bis zum 04.08.2019 und habe mit einer sehr guten 2 bestanden. Seit dem 09.2019 mache ich die Verkürzung mit der Ausbildung zum Altenpfleger. Meine Miete, Kfz Versicherung und Steuern zahle ich.

Aber jetzt kommen wir zu meinem Hauptproblem: Mir wird mit der Abschiebung gedroht. (Besitze eine Duldung)

Ich habe mich in diesen 4 Jahren so gut es geht integriert, ich habe mich angepasst und mein Leben und Zukunft hier aufgebaut. Ich bin weder kriminell, noch ein Mensch, der den Staat das Geld aus der Tasche zieht.

Ich habe Angst! Ich stehe jeden Morgen auf und denke „heute könnte man mich abholen!“

Ich würde so gerne in eine eigene Wohnung ziehen können, aber durch die Ungewissheit , ob ich nun hier bleiben kann oder nicht, wohne ich in einem Heim. Was ist die Begründung? Warum wird mir das Recht genommen, ein sorgenfreies Leben zu führen ? Ich falle hier doch niemandem zur Last! Ich habe hier die Liebe meines Lebens gefunden und nun muss ich sogar angst haben, diese zu verlieren?

Ich will Antworten und endlich Gewissheit!

Reason

Ich liebe meine neue Heimat , ich liebe meine Partnerin.. ich kann mir ein Leben außerhalb von Deutschland nicht mehr vorstellen. Ich habe hart gearbeitet, um da zu sein wo ich jetzt bin. Ich kann mir nicht vorstellen, eines morgens aufzuwachen und all das nicht mehr zu haben. Bitte helfen Sie mir.

Thank you for your support, Dilawer Khan from Rodenroth
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Wir brauchen in Deutschland dringend Fachpersonal in den Altenheimen. Dilawer Khan hat alle an ihn gestellten Anforderungen gewissenhaft befolt, er hat in erstaunlich kurzer Zeit die Landessprache gelernt und sich mit dem Land und seinen Gepflogenheiten stets interessiert beschäftigt. Ich sehe überhaupt keinen Grund, ihm den Wunsch, weiterhin in Deutschland zu leben, abzuschlagen.

Eine Antwort scheint bereits ergangen zu sein: Asylantrag wurde abgelehnt, was bei Menschen aus Pakistan auch nicht ungewöhnlich ist. Da hilft nun auch keine Arbeit und Integration oder freiwillige Feuerwehr, es muss ausgereist oder abgeschoben werden. Das Asylrecht darf nicht weiter missbraucht werden! Im übrigen haben Sie dem Steuerzahler bereits einiges gekostet, obwohl Ihr Antrag recht aussichtslos war, da werden wir den Betrag für die Abschiebung auch noch aufbringen!

Why people sign

  • 1 h. ago

    Um Menschen zu unterstützen, die sich bereits in Deutschland integrierte haben. Dumm genug, dass Menschen, die sich integriert haben abgeschoben werden sollen und die, die absolut kein Interese an Integrtion haben, hier bleiben dürfen.

  • Nicht öffentlich Greifenstein

    10 h. ago

    "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." (Art. 1 GG) DAS ist die Aufgabe, die Ausländerbehörde und Polizei umzusetzen haben und nicht die Auslieferung Schutzloser in eine lebensbedrohliche Situation.

  • Dirk Theis Greifenstein

    1 day ago

    Es gibt sowieso zu wenig Pflegekräfte!

  • 2 days ago

    Menschen die sich so viel Mühe geben und sich in Deutschland integrieren dürfen nicht abgeschoben werden.

  • 3 days ago

    Mir ist wichtig, dass Menschen, die Ausbildung und Beruf haben und somit eindeutig integriert sind, nicht ausgewiesen werden aus Gründen, die man nicht nachvollziehen kann. Ich hege oftmals die Vermutung, dass man zuviele Flüchtlinge zurück schickt, weil man Angst vor Populisten hat. Flüchtlinge dürfen nicht dafür bezahlen müssen, dass unsere Politik in punkto Integration schon seit den 1970ern und ganz besonders zu Wendezeiten versagt hat.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ich-will-in-deutschland-bleiben/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic migration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now