openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Ihre Entscheidung für den Fußballsport und das Ehrenamt in Wilhelmshorst und der Gesamtgemeinde Ihre Entscheidung für den Fußballsport und das Ehrenamt in Wilhelmshorst und der Gesamtgemeinde
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bürgermeister und Gemeindevertretung
  • Region: Gemeinde Michendorf
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 1.067 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Ihre Entscheidung für den Fußballsport und das Ehrenamt in Wilhelmshorst und der Gesamtgemeinde

-

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Mitglieder der Gemeindevertretung Michendorf, wir bitten Sie, sich aktiv für die Realisierung einer Sportstätte an der Umgehungsbahn in Langerwisch/Wilhelmshorst einzusetzen. Der Trainings- und Spielbetrieb sollte mindestens für den Kinderbereich vor Ort realisiert werden können. Die reine Konzentration der Sportstätten an den Hellerfichten in Michendorf widerspricht dem gemeinsam erarbeiteten Sportstättenkonzept der Michendorfer Fußballvereine. Sie wird über kurz oder lang zur Auflösung des SV Wilhelmshorst 01 führen. Es würde eine wichtige Säule im Gemeindeleben entfallen. Aus unserer Sicht sollte es Zielstellung einer Großgemeinde sein, für eine ausgewogene, an den örtlichen Bedürfnissen orientierte Infrastruktur Sorge zu tragen.

Begründung:

Seit über 10 Jahren wirbt der Verein für die Errichtung einer eigener Spielstätte. Seit knapp 5 Jahren laufen die konkreten Bemühungen diese Realisierung auf dem eigens hierfür durch die Gemeinde erworbenen Grundstück an der Umgehungsbahn in Langerwisch zu realisieren. Hierfür hat der SV Wilhelmshorst in Eigenregie eine Planung vorgelegt, flankiert durch eine entsprechende Bestandsanalyse und eine gutachterliche Bewertung. Die Fortsetzung der Planungen scheiterte an der Verweigerung der Baubehörde wenigstens die erforderlichen planerischen Grundlagen dafür festzulegen.
Die mehrfach geforderten Zuarbeiten zur Bedarfsanalyse wurden umfänglich geliefert. Der Bedarf von zusätzlichen Spiel- und Trainingskapazitäten innerhalb der Gemeinde ist mittlerweile unumstritten. Von Seiten der Verwaltung wurde die weitere Planung an eine einvernehmliche Einigung aller Fußballvereine innerhalb der Gemeinde gekoppelt. Auch dieser Meilenstein wurde, eingeleitet durch den SV Wilhelmshorst 01, erfolgreich gemeistert. Am 27.05.2013 wurde das einstimmig verabschiedete Sportstättenkonzept der Vereine der Gemeindevertretung und der Verwaltung übergeben. Trotzdem gibt es weiterhin keinen konkreten Fortschritt zu verzeichnen. Vielmehr scheint es aus rein fiskalischen Aspekten eine Bündelung der Aktivitäten zur Erweiterung der Michendorfer Sportanlage Hellerfichten und dem damit verbundenen Aus für eine Sportstätte in Langerwisch/Wilhelmshorst zu geben. Mit dieser Petition möchten wir bei allen Entscheidungsträgern um die aktive Unterstützung unseres Projektes werben, um somit zur Erhöhung der Attraktivität und Lebensqualität in der Großgemeinde beizutragen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Michendorf, 09.10.2014 (aktiv bis 19.11.2014)


Neuigkeiten

Mit großer Ernüchterung und enttäuscht ob des Rückschlages haben wir am Montag den Beschluss der Gemeindevertreter der Gemeinde Michendorf zur Kenntnis genommen. Leider ist der Kommunalpolitik eine Konzentrierung der Sportplätze am Standort "Hellerfichten" ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: - kurze und sicherere Wege für kurze Beine - Entlastung für die Eltern - kinder- und familienfreundlichere Trainingszeiten - potentiell mehr Kinder, die Sport treiben - die Fläche ist bereits Gemeindeeigentum und im Flächennutzungsplan als Sportgelände ...

PRO: weniger Fahrdienste, auch im Sinne der Umwelt

CONTRA: Warum soll Wilhelmshorst ohne finanzielle Gegenleistung Spieler aus anderen Gemeinde unterstützen?

CONTRA: Einer der Initiatoren fordert explizit Kinder auf die Petition zu unterschreiben: S.S 25.10.2014 - 23.03: "Für alle Eltern: Es gibt kein Mindestalter für die Petition, auch Eure Kinder haben eine Stimme!" Insofern wird gerade die internetafine Zielgruppe ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen