Immissionsschutz - Einsatz/Zulassung/Ausnahmegenehmigung für Dieselfahrzeuge

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
41 Supporters 41 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag wolle beschließen:Ab 2020 sind in Ballungsgebieten mit mehr als 500.000 Einwohnern für die Zustellung von Post und Paketen keine Dieselfahrzeuge mehr zugelassen.Ebenso ab 2020 sind in diesen Ballungsgebieten keine kommunalen Ausnahmegenehmigungen für Dieselfahrzeuge mehr zulässig, insb. auch nicht für Busse im Tourismusgewerbe.

Reason

Dieselfahrzeuge benötigen ausreichende Lauftemperatur, damit der Rußpartikelfilter seine Selbstreinigungsfunktion ausüben kann.Bei den i.d.R. kurzen Fahrtstrecken der Zusteller wird diese Temperatur nie erreicht und Feinstaub gelangt in die Umwelt. Die Fakten und Studien von Umweltbundesamt, Weltgesundheitsorganisation (WHO) und anderen Forschungsinstituten belegen, wie gesundheitsschädlich die Feinstaubbelastung ist (mehr Details gerne auf Anfrage).Bzgl. der älteren dieselbetriebenen Busse, die im Tourismusbereich eingesetzt werden, hat zumindest Berlin eine unbegrenzte Ausnahmeregelung erteilt. Damit dürfen auf unbegrenzte Zeit sowohl die Uralt-Dieselstinker, die in Berlin für Touren eingesetzt werden, als auch auswärtige, teils ältere Modelle ohne Problem oder auch nur die geringste Ausgleichszahlung auch den Innenstadtbereich ("grüne" Zone der ehemaligen Ampel) verpesten.Da Kommunen/Länder wie Berlin kommerzielles Interesse an diesen Tourismuseinnahmen haben, muss ihnen diese Ausnahme untersagt werden.Inwieweit dies auch für den Lkw-Einsatz möglich ist, kann ich leider nicht beurteilen, da es sicher weiterhin Baustellen und anzufahrende Einzelhändler gibt und geben wird, wo Lkw vonnöten sind.

Thank you for your support

News

  • Pet 2-18-18-270-039071 Immissionsschutz

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 31.01.2019 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition wird gefordert, in Ballungsgebieten mit mehr als 500.000 Einwohnern
    ab dem Jahr 2020 keine Dieselfahrzeuge mehr für die Zustellung von Post und
    Paketen zuzulassen und ferner keine kommunalen Ausnahmegenehmigungen für
    Dieselfahrzeuge zu erteilen.

    Zur Begründung seiner Eingabe führt der Petent im Wesentlichen an,
    Dieselfahrzeuge benötigten eine ausreichende Lauftemperatur, damit der
    Rußpartikelfilter seine Selbstreinigungsfunktion ausüben könne. Bei den in der Regel
    kurzen Fahrten der Zusteller... further

pro

Not yet a PRO argument.

contra

2017-04-25 Die Personen die sich über ein Verbot der Dieselfahrzeuge auslassen haben ein Gedächtnis wie ein Sieb. Der kraftfahrende Dieselfahrzeugbesitzer soll hier für die Betrügereien seitens der Automobilindustrie bluten. Die Besitzer sind im gewissen Sinn schon mehrfach seitens der Industrie und Verwaltungen und Behörden verarscht und abgezockt worden. Wie auch ich wiederum- mein KFz ist noch nicht einmal ein Jahr alt- und, und.... . So nicht- schade, daß man sich nicht so wehren kann.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now