• By: Hannoversche Gesellschaft zur Förderung der ...
  • To: Nds. Landtag / Nds. Ministerium für Landwirtschaft
  • Region: Niedersachsen mehr
    Topic: Animal rights mehr
  • Status: Ready for submitting
  • subscription ended
  • 6.748 Supporters
    Collection concluded

Initiative gegen Leinenzwang

-

Erklären Sie Ihre Unterstützung für verantwortungsvollen Tierschutz
und Abschaffung des Leinenzwangs in Niedersachsen in der Zeit vom 1. April bis 15. Juli.

Reasons:

Leinenzwang in Niedersachsen?
Notwendig und sachgerecht?
Wir meinen: Nein!

In the name of all signers.

Hannover, 11 Nov 2013 (aktiv bis 10 May 2014)


News

LIEBE MITSTREITER! UNSERE INITIATIVE ist sehr erfolgreich verlaufen. Innerhalb des kurzen Zeitraums haben mehr als 12.000 Unterstützer mit ihrer Unterschrift das gemeinsame Anliegen begleitet. Sehr viele gute Argumente, aber auch ernstzunehmende Kritik ...

>>> Go to petition news


Debate about petition

PRO: Die eigene Forst zerstört Ihre Kultur ! Da werden kurz vor der Schonzeit Bäume gefällt ohne Rücksicht auf Verluste. Ich habe zerstörte Nester , erschlagene Eichhörnchen ,neulich sogar ein Kitz was sich allein nicht aus dem Gestrüpp befreien konnte. Tümpel ...

PRO: Moin an alle Hundegassigeher, sollange die Bauern ihre Wiesen während der der Leinenpflicht mähen, lasse ich auch meine Hunde beide ausgebildete Spürnasen frei rumlaufen. Gerade letze Woche erst gesehen und auch gehört wie ca.20 Kibitze lautstark zwischernt ...

CONTRA: Das kann ich nicht unterschreiben. Selbst ich als Hundehalter bin für diesen Leinenzwang in der genannten Zeit. Die Wildtiere haben auch ein Recht auf Schutz. Es gibt zu viele Hundehalter die ihre Vierbeiner nicht im Griff haben. Meine Meinung.

CONTRA: Das es in anderen Bundesländern keinen Leinenzwang geben soll finde ich als Niedersachse bedauerlich. Andere Länder haben schon aus Artenschutz Problemen gelernt und ganzjährig Leinenpflicht. Bei uns im Naturschutzgebiet hält sich auch keiner daran und ...

>>> Go to debate



Contact

Petition statistics

Where supporters come from