Animal rights

Initiative gegen Leinenzwang

Petitioner not public
Petition is directed to
Nds. Landtag / Nds. Ministerium für Landwirtschaft
6.750 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Erklären Sie Ihre Unterstützung für verantwortungsvollen Tierschutz und Abschaffung des Leinenzwangs in Niedersachsen in der Zeit vom 1. April bis 15. Juli.

Reason

Leinenzwang in Niedersachsen? Notwendig und sachgerecht? Wir meinen: Nein!

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • on 24 May 2014

    LIEBE MITSTREITER!

    UNSERE INITIATIVE ist sehr erfolgreich verlaufen. Innerhalb des kurzen Zeitraums haben mehr als 12.000 Unterstützer mit ihrer Unterschrift das gemeinsame Anliegen begleitet. Sehr viele gute Argumente, aber auch ernstzunehmende Kritik sind geäußert worden.
    Wir haben vor einer Woche an das Landwirtschaftsministerium geschrieben. Wir möchten dem Minister die Unterschriften übergeben und in einem Gespräch unser Anliegen erläutern. Diese Aktion soll von der Presse begleitet werden.
    Die Initiative benötigt aber auch weiterhin Ihre Unterstützung. Zeigen Sie Ihren Mitmenschen, dass verantwortungsvolle Hundehaltung möglich ist. Sprechen Sie Ihre kommunalen Vertreter, Gemeinderäte, Bezirksräte und Landtagsabgeordnete an, damit... further

  • Liebe Mitstreiter,

    unsere Initiative ist sehr erfolgreich verlaufen. Innerhalb des kurzen Zeitraums haben mehr als 12.000 Unterstützer mit ihrer Unterschrift das gemeinsame Anliegen begleitet. Sehr viele gute Argumente, aber auch ernstzunehmende Kritik sind geäußert worden.
    Wir haben vor einer Woche an das Landwirtschaftsministerium geschrieben. Wir möchten dem Minister die Unterschriften übergeben und in einem Gespräch unser Anliegen erläutern. Diese Aktion soll von der Presse begleitet werden.
    Die Initiative benötigt aber auch weiterhin Ihre Unterstützung. Zeigen Sie Ihren Mitmenschen, dass verantwortungsvolle Hundehaltung möglich ist. Sprechen Sie Ihre kommunalen Vertreter, Gemeinderäte, Bezirksräte und Landtagsabgeordnete an, damit... further

Noch hinzufügen wollte ich, dass ich für die Prfüung 100? zahlen muss und in Niedersachen nix davon habe außer keine Geldstrafe zu bekommen, weil ich es nicht gemacht habe. In Hamburg und Berlin ist man wohl wenigstens vom normalen Leinenzang befreit. Ich denke es kann nicht grundlegend jeder Hund seiner Freiheit beraubt werden. Mal nebenbei:Ein Hund könnte bei einem unaufmerksamen Besitzer an einer langen Leine genauso Wildtiere am Wegesrand oder auf einer Wiese stören, wärend ein unangeleiter erzogener Hund der den Weg nicht verlässt gar kein Problem darstellt.

Das kann ich nicht unterschreiben. Selbst ich als Hundehalter bin für diesen Leinenzwang in der genannten Zeit. Die Wildtiere haben auch ein Recht auf Schutz. Es gibt zu viele Hundehalter die ihre Vierbeiner nicht im Griff haben. Meine Meinung.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now