Region: Pforzheim
Traffic & transportation

Initiative Pro Poller

Petition is directed to
Oberbürgermeister Peter Boch, Gemeinderat Stadt Pforzheim
123 Supporters 104 in Pforzheim
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Unterstützer*innen der Initiative setzen sich ein für eine Verkehrsberuhigung in dem innenstadtnahen Quartier der Nordstadt, das seit 2020 Teil des Sanierungsgebietes Nordstadt ist. Sie sprechen sich für die Beibehaltung der Poller in der Ebersteinstraße aus sowie für weitere Maßnahmen der Verkehrsberuhigung im Quartier.

Reason

Wir sind überzeugt davon, dass eine Aufwertung des Quartiers und die Steigerung der Lebensqualität mit Maßnahmen für den fließenden und ruhenden Verkehr unmittelbar zusammenhängen.

Vor der Installation der Poller herrschte ein Durchgangsverkehr mit ca. 1000 Autos, die pro Tag durch die Straße gefahren sind und als Abkürzung auf der Route von Süd nach Nord genutzt haben.

Die Poller haben dazu geführt, dass der Durchgangsverkehr, der kein Interesse an Angeboten in dem Quartier hat, deutlich zurückgegangen ist. Alle Geschäfte sind nach wie vor mit dem Auto erreichbar. Weitere Maßnahmen für die Aufwertung des Quartiers müssen folgen. Es ist nun auch möglich, dass mehr Außengastronomie stattfinden kann in der Ebersteinstraße

Die Unterstützer*innen der Initiative sind bereit sich einzubringen und zu engagieren, um dieses Quartier populär, lebendig und attraktiv zu gestalten, sodass alle gesellschaftlichen Schichten gerne hier leben wollen.

Thank you for your support, Christof Weisenbacher from Pforzheim
Question to the initiator

News

Durch die Poller ist auch eine erhebliche Entflechtung des Verkehrs erfolgt. In der Vergangenheit kamen mitunter von drei Seiten Autos, die sich gegenseitig blockerten und so minutenlang wegen des sich dahinter bildenden Staus nicht von der Stelle kamen. Dies gehört wegen des reduzierten Durchgangsverkehrs und der vereinfachten Verkehrsführung nun der Vergangenheit an.

Poller führen zwar zu weniger Verkehr am Ebersteinplatz, aber genau so auch zu entsprechend höheren Belastungen auf den Alternativrouten. Auch dort leben Bürger, welche sich über zusätzlichen Lärm und weitere Beeinträchtigungen sicher nicht freuen. Sollen diese Leute die nächste Petition starten?

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now