Region: Bavaria
Migration

Integrierte Menschen vor der Abschiebung schützen

Petition is directed to
Bayerischer Landtag
2.136 Supporters 1.754 in Bavaria
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched 31/05/2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Hallo, der in Moosburg voll integrierte Nima Mirabi soll abgeschoben werden, obwohl er einen festen Arbeitsplatz Amazon) sowie einen zukünftigen Ausbildungsplatz (Aldi Süd) hat. Ihr könnte den Jungen wirklich mit dem Teilen helfen. Er ist den Moosburger.-Innen auch als Schank Kellner im Hirschen bekannt. das Bild ist ein Archivbild aus 2020. Dabei könnte die Sachbearbeiterin, durchaus den Ausbildungsvertrag bei Aldi-Süd als Aufenthaltsgrund anerkennen.

Reason

Nima Mirabi ist am 15.04.1995 im Iran geboren und musste das Land 2015 aus politischen Gründen verlassen. Seit 2018 besaß er ine Arbeitserlaubnis, welche Mirabi jetzt durch das Landratsamt Freising entzogen wurde. Seit dem 09.0.12020 hat Mirabi bei Amazon in Moosburg als Kurierfahrer gearbeitet. Auch diese Arbeit wurde Mirabi untersagt, obwohl er sowohl als Kollege und zuverlässiger Ausfahrer sehr geschätzt wird. Mirabi soll bis 05.07.2021 Deutschland freiwillig verlassen. Ansonsten droht Mirabi die Abschiebung. Im Iran droht Mirabi die Inhaftierung, da er das Land zum einen illegal verlassen musste und zum anderen immer noch politisch verfolgt wird. Der Iran verurteilt abgeschobene Menschen von Haus aus zu Gefängnis bzw. sogar mit der Todesstrafe. Wir die Unterzeichner.-Innen, haben mit Mirabi einen voll integrierten Menschen in unsere Mitte der Gesellschaft aufgenommen, den wir als Mensch und Freund nicht verlieren möchten.

Thank you for your support, Klaus Lüchau from Moosburg
Question to the initiator

Seltsamerweise werden immer wieder gut integrierte Menschen abgeschoben, vor allem, wenn sie nicht aus Syrien stammen. Nicht-Syrer haben offenbar eine schlechtere Lobby. Es wird höchste Zeit, dass endlich ein Einwanderungsgesetz kommt, das fehlt seit mindestens 30 Jahren. Solange sich die Politik hier drückt, werde ich Einzelfälle wie diesen unterstützen, obwohl ich generell kein Freund davon bin, dass Deutschland überdurchschnittlich viele Migranten aufnimmt.

Der Asylantrag scheint letztinstanzlich abgewiesen worden zu sein. Dann hilft nichts: er muss ausreisen oder wird abgeschoben. Es kann nicht sein, dass sich jemand durch die Instanzen klagt, verliert und dann auf gute Integration hinweist. Eine Einwanderung darf nicht über einen abgelehnten Asylantrag erfolgen!

More on the topic Migration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international