openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Ja! Zum Erhalt der "Grünen Lunge" Haßloch Mitte Kirchgasse/Ohliggasse - Nein! Zum Bauvorhaben Ja! Zum Erhalt der "Grünen Lunge" Haßloch Mitte Kirchgasse/Ohliggasse - Nein! Zum Bauvorhaben
  • Von: Bürgerinitiative zum Erhalt der "Grünen ... mehr
  • An: Bürgermeister Lothar Lorch
  • Region: Haßloch mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 297 Tage verbleibend
  • 268 Unterstützende
    162 in Haßloch
    35% erreicht von
    460  für Quorum  (?)

Ja! Zum Erhalt der "Grünen Lunge" Haßloch Mitte Kirchgasse/Ohliggasse - Nein! Zum Bauvorhaben

-

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lorch,

die bautechnischen Überlegungen und Entwicklungen in der Ortsmitte („Grüne Lunge“ Kirchgasse/Ohliggasse) bereiten vielen Bürgern Haßlochs große Sorgen, teilweise Kopfschütteln, ja manche von uns versetzt es sogar in Angst!

Mit dieser Petition wollen wir Ihnen verdeutlichen, wie es um den tatsächlichen Bürgerwillen steht. Wir wünschen uns alle auch weiterhin ein nachhaltiges und gesundes Leben (vor allem auch für unsere Kinder sowie für die Generationen nach uns) und hoffen, dass Sie als unser gewählter Bürgervertreter diesem Wunsch der Bevölkerung Sorge tragen!

Bitte bedenken Sie, dass es NICHT die Mehrheit der BÜRGER sind, die sich eine Baulandentwicklung und damit Zerstörung der „Grünen Lunge“ im Ortskern wünschen – NEIN! Lediglich rein monetäre bzw. wirtschaftliche „Interessen“ EINZELNER streben dieses Ziel an!

Die Bevölkerung wächst, somit muss auch ein attraktiver Ort wachsen, das liegt auf der Hand. Wir wünschen uns allerdings ein GESUNDES und NACHHALTIGES Wachstum unserer Gemeinde!

Zur Zeit sind 3 alternative mögliche Baugebiete im Gespräch, die ökologisch planvoll (z.B. unter berücksichtigung von thermischen Faktoren, dem Klimawandel sowie der Verkehrslenkung) und im Einklang mit der Natur am Ortsrand entwickelt werden können. Die für uns alle so wertvolle Klimazone „Grüne Lunge“ in der Ortsmitte muss NICHT zum Opfer fallen – es gibt somit planvolle Alternativen und ausreichend Möglichkeiten zur nachhaltigen und umweltverträglichen Wohnraumentwicklung in unserem liebenswerten Großdorf!

Begründung:

Warum ist der Erhalt der „Gründe Lunge“ Kirchgasse/Ohliggasse so wichtig für uns alle?

Punkt 1: Sorge tragen, für die Gesundheit aller Haßlocher Bürger unter Berücksichtigung der Generationen nach uns!

Unterschiedlichste Studien belegen, wie wichtig „Grüne Lungen“ für unsere Gesundheit sind. Das gestiegene Verkehrsaufkommen auch in unserem Großdorf führt automatisch zu einer gestiegenen Lärm-, Feinstaub- und CO2-Belastung bzw. –Konzentration vor allem im Zentrum. Die „Grüne Lunge“ wirkt mit Ihren sauerstoffproduzierenden und luftreinigenden Pflanzen und Sträuchern diesen gesundheitlichen Belastungen positiv entgegen. Jeder Bürger, aber vor allem auch Kinder, Kranke und ältere Menschen profitieren von diesem positiven Aspekt. Des weiteren wirkt sich eine grüne Oase ebenso positiv auf unsere Psyche aus – der Mensch benötigen Grün & Frische & Freiraum um sich wohl zu fühlen. Eine weitere Wohnraumkonzentration im Zentrum führt zu mehr Stress, Lärm und einem noch stärkeren Verkehrsaufkommen, was Ihre Bürgerinnen und Bürger leider nicht glücklicher machen wird.

Punkt 2: Schutz der immer seltener werdenden Pflanzen und Tiere im Innenbereich!

Der in den letzten Jahren größtenteils abgeschlossene und sehr naturbelassene Bereich im Zentrum von Haßloch konnte sich geschützt von äußeren Einflüssen gesund entwickeln und erhalten. D.h. hier gibt es viele Pflanzen und Tiere, die vielerorts nicht mehr zu finden sind. Z.B. Fledermäuse und Greifvögel, die in den umliegenden alten Scheunen Schutz suchen und in der „Grünen Lunge“ ihr Revier haben, selten gewordene Singvögel sowie schutzbedürftige Reptilien und Kleinsäugetiere leben auf diesem Areal.

Punkt 3: Klimatische/thermische Vorteile bzw. Einflüsse & der Klimawandel!

Der Klimawandel ist ein Aspekt, dem wir uns planerisch auch in unserem Großdorf nicht verschließen dürfen. Dieser wird zur Folge haben, dass Hitzetage und sog. „Tropennächte“ bis zum Jahr 2100 drastisch zunehmen werden. Im Zentrum kann es nachts mehr als 7 Grad wärmer sein, als im Außenbereich. Bäume und Sträucher bieten Schattenwurf und Verdunstungskühle, ein Sommerregen z.B. kann von dem „offenen“ Boden aufgenommen werden und bietet somit zusätzliche Kühlung (ganz zu schweigen von den positiven Auswirkungen auf unser Grundwasser). Dieses Zusammenspiel wirkt sich positiv auf den Temperaturausgleich aus, den wir und unsere Umwelt dringend zur Regeneration benötigen.

Punkt 4: Negative Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen im Zentrum!

Dem stetig steigenden Verkehrsaufkommen im Zentrum sollte in Form von Verlagerung eher entgegen gewirkt werden – Statt dessen würde eine Baulandentwicklung im Herzen von Haßloch das Verkehrsaufkommen noch begünstigen, zudem sind die sehr engen umliegenden Straßen des „alten Kerns“ sehr schmal und nicht für solche Kapazitäten ausgelegt. Unter dem Aspekt der Verkehrs- bzw. Bürgerfreundlichkeit sind die aktuell zur Diskussion stehenden Zufahrten zur „Grünen Lunge“ alle ungeeignet. Eine Teil- bzw. Ganzbebauung der „Grünen Lunge“ und Zugang über z.B. die obere Kirchgasse, würde nicht nur vor Ort zu Verkehrsbehinderungen führen - einer Kettenreaktion gleich würde diese Zufahrt (wie auch über die Ohliggasse) automatisch ein steigendes Verkehrsaufkommen in der Langasse (Hauptzufahrt in den Ort) zur Folge haben. Diese Straßen sind leider bereits heute schon sehr stark befahren – einer zusätzlichen Belastung durch ein innenliegendes Baugebiet stehen wir sehr kritisch gegenüber, auch im Zusammenhang mit dem Schutz unserer vielen Fahrradfahrer in Haßloch.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lorch,

wir haben bewusst die Entscheidung getroffen, Bürger dieser Gemeinde zu sein. Bitte setzten Sie sich dafür ein, dass die Attraktivität unseres Großdorfes und das ökologische Gleichgewicht für uns Bürger sowie für unsere Tier und Pflanzenwelt erhalten bleibt und schützen Sie die „Grüne Lunge“ Haßloch Mitte Kirchgasse/Ohliggasse – Nein! Zur Teil- bzw. Vollbebauung dieses schützenswerten Areals.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Haßloch, 17.02.2017 (aktiv bis 16.02.2018)


Neuigkeiten

Es ist weiterhin wichtig die Bürgermeinung in Form der Unterschriftensammlung deutlich zu machen, da in der letzten Bauausschussitzung seitens der Gemeine die Fortführung des Verfahrens zur Baulandentwicklung in der "Grünen Lunge" erkennbar wurde. Zu ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es gibt 3 Baugebiete in der Entwicklung. Außerdem plant die Firma Müller-Bau aktuell 4 Mehrfamilien-Wohnhäuser auf dem ehemaligen Raab-Karcher Gelände. Warum ausgerechnet dieses Gebiet als viertes Neubaugebiet ausgewiesen werden soll, dient ganz offensichtlich ...

CONTRA: Haßloch wuchert in die Fläche, nur weil ein paar Leute ihre kleine Zentrumsnahen Paradiese behalten wollen.. Außen liegende Neubaugebiete erhöhen den Verkehr für alle im Ortskern lebenden Bürger mehr.

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Da wird überall das Großdorf als Vorzeigeobjekt mit ländlichem Flair vermarktet.Weiterhin wird der Umweltschutz und das Wohlergehen der Bürger in Haßlochs jedem an Herz gelegt werden dies zu erhalten. Anderseits wird fast jede Brachliegendede Stelle ...

Mine Cousine wird direkt davon betroffen sein und wir möchten die Umwelt schützen und so gut wie möglich in ihrer Ursprünglichkeit erhalten!

Da wir bald in die Ohliggasse ziehen werden.

Es muss nicht immer alles zugebaut werden. Der Mensch braucht etwas Natur zur Erholung. Und wenn zwischen den Haüsern was grünes ist, das ja schön. Stein, Metall usw. wodurch die Natur zerstört wird, ist das, das Ziel vom Menschen? Zerstörung und Ge ...

Habe früher in Hassloch gewohnt und dieses Vorhaben schon länger beobachtet. Doch ich bin für erhalt von Grünflächen und Lebensraum für Tiere.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Herrmann Romino Haßloch vor 15 Std.
  • Stein Ramona Haßloch vor 15 Std.
  • Arno Himmighöfer Haßloch vor 15 Std.
  • Nicht öffentlich Berlin vor 20 Std.
  • Herbert Pleßl Paunzhausen vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Haßloch vor 3 Tagen
  • Kerstin W. Karlsruhe vor 6 Tagen
  • Angelica E. Köln vor 8 Tagen
  • Jessica S. Haßloch am 15.04.2017
  • Susanne B. Berlin am 14.04.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit