Culture

Juan Manuel Herrera Luzón einer der letze Blankwaffenschmiede muss in Wermelskirchen bleiben

Petition is directed to
Bürgermeister Marion Lück
1,441 Supporters 371 in Wermelskirchen
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Manuel ist der letzte seiner Art: Er betreibt seine Schmiede seit 12 Jahren im Eifgental und soll auf einmal seine Schmiede und sein Haus räumen.

Es ist ein Jahrhunderte altes traditionelles Handwerk und Wermelskirchen ist eine sehr alte und schöne Stadt, weshalb Manuel mit seinem Handwerk wunderbar dazu passt und bleiben muss!

Reason

Er ist der letzte seiner Art - das Handwerk existiert schon seit über 800 Jahren. Er ist ein herzensguter, hilfsbereiter Mensch.

Keiner beherrscht diese Handwerk noch im alten Stil (alles Handarbeit), jedes seiner Schwerter sind aufwendig hergestellte Unikate.

Er ist mittlerweile 64jahre alt und möchte und kann nicht nochmal von vorne anfangen. Ziel ist es eine Einigung mit der Stadt zu erzielen. Für ihn ist seine Schmiede und Beruf seine Leidenschaft und Existenz. Zudem sind wir eine alte Stadt und genau aus dem Grund muss er bleiben. Er fördert zu dem auch den Tourismus denn Leute aus aller Welt kommen nach Wermelskirchen um ihm bei seiner spannenden Arbeit über die Schulter zu schauen. Der Grund wieso die Stadt ihn raushaben will ist weil sie die Gebäude verkaufen wollen.

Thank you for your support, Lukas Castronovo from wermelskirchen
Question to the initiator

News

Weil er erst in Solingen seine Schmiede aufgeben musste und jetzt noch in Wermelskirchen? Man sollte sich viel mehr freuen, dass er dieses alte Handwerk noch ausübt.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now