Im Stadtgebiet Hannover leben laut offizieller Schätzung 21.000 wilde Katzen. Sie sind oft in einem erbärmlichen Zustand, unterernährt und krank.

Verstärkt durch die unkastrierten Freigänger aus hannoverschen Haushalten vermehren sich diese unkontrolliert weiter. Durch personalaufwendige und kostenintensive Einfang- und Kastrationsaktionen von verwilderten Katzen versucht die Katzenhilfe Hannover e.V. sowie alle weiteren hannoverschen Tierschutzvereine der Lage entgegen zu wirken, doch die Situation eskaliert immer mehr.

Daher unsere Forderung an den Rat der Stadt Hannover, noch in 2018 einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Katzen zuzustimmen.

Begründung

Die Stadtverwaltung Hannover hält die Einführung einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Katzen mittlerweile für notwendig und wird dem Rat der Stadt Hannover eine entsprechende Verordnung zur Entscheidung vorlegen.

Um den Rat zu bestärken, dieser neuen Verordnung zuzustimmen, starten wir diese Petition.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Katzenhilfe Hannover e.V. aus Hannover
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.