openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Abriss-Zuschüttung des Fußgängertunnels an der Hauptstraße Kein Abriss-Zuschüttung des Fußgängertunnels an der Hauptstraße
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuß des Landtags
  • Region: Sachsen mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 2.534 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Kein Abriss-Zuschüttung des Fußgängertunnels an der Hauptstraße

-

Keine Zuschütung-Abriss des Fußgängertunnels an der Hauptstraße!

Hiermit fordern Dresdner stellvertretend für alle Einrichtungen der Stadtverwaltung die Oberbürgermeisterin auf, von allen Planungen abzusehen, den Fußgängertunnel am Neustädter Markt abzureißen und zuzuschütten und ausschließlich durch eine Ampelanlage zu ersetzen.

wir fordern die Stadtverwaltung auf, die leer stehenden Räumlichkeiten im Tunnel einer sozialen Nutzung zuzuführen und so für eine gemeinnützige Belebung des Tunnels zu sorgen.

Begründung:

Der Tunnel ist ein Dresdner Orginal und gehört zum Stadtbild!

-er ist ein Stück Architektur- und Alltagsgeschichte und als solcher ein Original an dieser Stelle.

  • ermöglicht das unterbrechungsfreie und ungehinderte Spazieren von der Hauptstraße zum Narrenhäusel und der Augustusbrücke.

  • ist ein Treffpunkt junger Leute seit weit über zwei Jahrzehnten.

  • ermöglicht eine Querung der Straße frei von Verkehrsängsten

www.neustaedtermarkt.de/2013/keine-wiederbelebung-fuer-neustaedter-tunnel/

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dresden, 01.11.2013 (aktiv bis 31.01.2014)


Neuigkeiten

Sammelziel Neuer Titel: Kein Abriss-Zuschütung Abriss-Zuschüttung des Fußgängertunnels an der Hauptstraße

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Petition zeigt doch, dass es genügend Leute gibt, die sich für den Tunnel einsetzen. Der Tunnel dient der Verkehrssicherheit insbesondere für Menschen mit Behinderung oder Familien mit Kindern. Auch von Radfahrern wurde der Tunnel genutzt, der jetzige ...

PRO: Sehr fraglich was die Grünen damit bezwecken wollen den Tunnel zuzuschütten. Zumal die tiefergelegte Straße für die Autos genauso volllaufen wird, wenn Hochwasser ist.

CONTRA: Hoffentlich sind sich alle Unterschreiber bewusst, für was sie da unterschreiben: Für eine ausschließlich autozentrierte Stadt, die Fußgänger und Radfahrer in den Untergrund verbannt, damit Autos schneller fahren können. Die Verbannung der Fußgänger nun ...

CONTRA: Leute, bitte fangt an zu verstehen was eine Petition eigentlich ist und was sie überhaupt bewirken kann. 2000 Unterschriften zusammen zu kriegen ist erstmal Einiges. Etwas Anderes ist noch, wie es danach weiter geht!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen