openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Asphaltmischwerk in der Heide! Kein Asphaltmischwerk in der Heide!
  • Von: Henry Wilker (Bürgerinitiative Krelingen-Westenholz) mehr
  • An: Stadt Walsrode
  • Region: Walsrode/Heidekeis
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 56 Tage verbleibend
  • 127 Unterstützende
    25% erreicht von
    500  für Sammelziel

Kein Asphaltmischwerk in der Heide!

-

Die Bürgerinitiative Krelingen-Westenholz (www.bi-krelingen-westenholz.de) wendet sich gegen die geplante Ansiedlung eines Asphaltmischwerkes im südlichen Krelingen (Heidekreis). Für die Ansiedlung soll eine 10 Hektar große Naturfläche geopfert werden. Das Werk hätte zudem Geruchs- und Lärmbelästigungen für die Bewohner der Ortschaften Krelingen und Westenholz zur Folge, außerdem ein stark erhöhtes Verkehrsaufkommen durch ca. 3.000 Lkw pro Saison (8-9 Monate). Die Ortschaften sind ohnehin schon durch ihre Lage im Autobahndreieck Walsrode (A7/A27), die Nähe zum Truppenübungsplatz Bergen, dem nahe gelegenen Schießstand der Kreisjägerschaft, dem großen Lkw-Parkplatz an der A27 und häufigen Umleitungsverkehr stark belastet. Außerdem befindet sich das GRZ Krelingen (www.grz-krelingen.de), eine gemeinnützige Einrichtung mit Wohngemeinschaften für psychisch kranke junge Menschen, einem Freizeit- und Tagungszentrum mit ca. 20.000 Übernachtungen im Jahr u.a. Arbeitsbereichen in der Nähe. Hier werden starke negative Folgen für die Therapiearbeit und den Gästebetrieb befürchtet. Rund 100 Arbeitsplätze könnten hier durch die Ansiedlung eines Asphaltmischwerkes an der Zufahrt zu Krelingen gefährdet sein.

Begründung:

Wir benötigen als Bürgerinitiative eine breite Unterstützung, um die Ansiedlung eines solchen Werkes ("schwarze Industrie") mit negativen Folgen für Mensch und Natur zu verhindern. Der Rat der Stadt Walsrode wird demnächst über den Antrag der interessierten Betreiberfirma, ein Asphaltmischwerk in der Nähe von Krelingen zu errichten, entscheiden. Eine starke Beteiligung an dieser Petition wird sicher Einfluss auf die Entscheidung haben.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Walsrode, 17.08.2017 (aktiv bis 16.11.2017)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Heide ist eines der letzten Refugien innerhalb der Bundesrepublik, in der sich Mensch-Natur-und Tier noch FREI zu bewegen gedenkt. Ein "Unternehmen"dieser Sorte, das sich hier offenbar stringent zu platzieren anmaßt, anstatt sich mit zugewiesenen ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil Krelingen schon genug belastet ist.

Bin Anwohnerin in Krelingen, liebe die Natur und finde, dass wir genug Lärmbelästigung in unserer Ortschaft haben. Auch genug Verkehr. Gibt es denn kein Industriegebiet, in dem man ein Mischwerk ansiedeln kann? Da wohnen in der Regel keine Leute und ...

Damit die Natur auch an dieser Stelle erhalten bleibt

Weil kein weiteres Mischwerk gebraucht wird und es unsere schöne Natur ruiniert!

Asphaltmischwerke sollten verboten werden

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Marcus Nowack Walsrode vor 2 Tagen
  • Lea Hewelt Walsrode vor 2 Tagen
  • Gudrun W. Essen vor 4 Tagen
  • Renate T. Eickeloh vor 4 Tagen
  • Lucas W. Essen vor 5 Tagen
  • Josephine W. Essen vor 5 Tagen
  • Jessica W. Essen vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Walsrode vor 6 Tagen
  • Nicht öffentlich Hodenhagen vor 6 Tagen
  • Klaus T. Eickeloh vor 6 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit