openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Atom-Endlager in Thüringen Kein Atom-Endlager in Thüringen
  • Von: FDP OV Waltershausen mehr
  • An: Thüringer Landtag Petitionsausschuss
  • Region: Thüringen mehr
    Kategorie: Energie mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 24 Tage verbleibend
  • 113 Unterstützende
    101 in Thüringen
    7% erreicht von
    1.500  für Quorum  (?)

Kein Atom-Endlager in Thüringen

-

In Thüringen darf kein Endlager für Atommüll entstehen! Die zwei von der Findungskommission der Bundesregierung ins Auge gefassten potentiellen Regionen, Nordthüringen und Arnstadt, sollen keinen Atommüll beherbergen (s. Thüringer Allgemeine, S. 1, 9.11.2017).

Begründung:

In Thüringen steht weder ein Atomkraftwerk, noch wird ähnlich so viel Elektrizität abgesetzt wie in anderen Bundesländern.

Außerdem werden bereits voraussichtlich zwei Starkstromtrassen durch den Freistaat gezogen, der selbst mehr als andere Regionen auf erneuerbare und dezentrale Energieversorgung setzt.

Desweiteren würde ein Atomendlager einer strukturschwachen und vom Tourismus geprägten Region signifikanten Schaden zufügen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Waltershausen, 11.10.2017 (aktiv bis 10.01.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Strom brauchen wir alle. Atomstrom ist sauber, wenn verantwortungsvoll damit umgegangen wird. Windräder verschandeln die Gegend. Und ein Top - Endlager bringt Geld in die Kassen des Staates, wenn es durch ihn betrieben wird.


Warum Menschen unterschreiben

Umweltschutz

Solche Lager sind keine adäquate Entsorgungs-Lösung von Atommüll. Wer kann denn abschätzen, was damit in Zukunft passieren wird? Auf keinen Fall sollte es irgendwo solche Lager geben. Die Gelder zur Unterhaltung dieser Lager sollten lieber in Forschu ...

Wer Atomwerke hat, bekümmert sich um den vestrahlten Abfall!!

Es gehr einfach um das Weiterleben unserer Nachkommen unverstrahlt. Hatte die ehmlg. DDR- Thüringen eigentlich Atomwerke? dann wäre es richtig Atommüll auf zu nehme, so ABER!

Weil Atomenergie der letzte Dreck ist!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Heiko K. Ruhla vor 4 Tagen
  • Andre G. Walschleben vor 5 Tagen
  • Nicht öffentlich Wien | Österreich vor 6 Tagen
  • Ines A. Gehren vor 6 Tagen
  • Thomas R. Bad Salzungen vor 7 Tagen
  • Dieter S. Eisenach am 08.12.2017
  • Helmut H. Mühlhausen am 08.12.2017
  • Rene L. Lucka am 05.12.2017
  • Nicht öffentlich Erfurt am 03.12.2017
  • Marcus M. Essen am 03.12.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen