Region: Germany
Traffic & transportation

Kein generelles Verbot von Verbrennungsmotoren, auch nicht 2020, 2045 oder 2040 !

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
0 Supporters 0 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched September 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Es sollte kein generelles Verbot von Verbrennungsmotoren geben.

Wegen der Gefährlichkeit der Batterien und der Umweltproblematik beim Kobalt und Lithiumbergbau sind Batteriebetriebene E-Autos keine zufriedenstellendes Lösung.

Reason

In den meisten Veröffentlichungen wird immer der Wirkungsgrad von Elektromotor in E-Autos, ab Steckdose angegeben, auch in denen des BMU Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz.

Aber Strom muss auch erzeugt werden, so kommt bei Windenergie nur 30 % an der Steckdose an von welcher dann max. 90 % dieser verfügbar sind, bei Kernenergie nur 8 %.

Bei Windenergie wird Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt, dann kommen Hochspannung und Transportverluste bis zur Steckdose.

Beim Kernkraftwerk wird Wärmeenergie in Bewegungsenergie umgewandelt, dann in elektrische Energie und dann kommen Hochspannung und Leitungsverluste hinzu.

Auch ist der Lithium- und Kobalt-Bergbau für die Batterien sehr umweltschädlich. Der Verbrennungsmotor hat sich seit den 1970er Jahren nicht verändert. Es wurde lediglich Elektronik zur Leistungssteigerung verwendet. Dies könnte man auch zur Verbrauchssenkung einsetzen.

Auch lässt sich sicher noch etwas bei den Wirkungsgrad nach oben erreichen.

Daher sollte es kein Verbot von Verbrennungsmotoren geben.

Vielmehr sollte der Bürger ohne staatliche Einflussnahme frei entscheiden können für welches der beiden Systeme er sich entscheidet und für sich ökonomisch beste Lösung finden .

Thank you for your support

This petition has been translated into the following languages

News

  • Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte um Quellen für folgende Aussagen:

    "Aber Strom muss auch erzeugt werden, so kommt bei Windenergie nur 30 % an der Steckdose an von welcher dann max. 90 % dieser verfügbar sind, bei Kernenergie nur 8 %."
    "Der Verbrennungsmotor hat sich seit den 1970er Jahren nicht verändert. Es wurde lediglich Elektronik zur Leistungssteigerung verwendet."

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now