openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Verkauf und Angebot von Weihnachtsartikeln oder typischen Weihnachtswaren vor dem 15. November Kein Verkauf und Angebot von Weihnachtsartikeln oder typischen Weihnachtswaren vor dem 15. November
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Verbraucherschutz mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 189 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kein Verkauf und Angebot von Weihnachtsartikeln oder typischen Weihnachtswaren vor dem 15. November

-

Anliegen dieser Petition ist es das immer frühere Anbieten von Weihnachtswaren, wie zum Beispiel Lebkuchen,Schokoladenfiguren mit weihnachtlichen Motiven,Printen und anderen,zu unterbinden und zeitlich zu begrenzen. Das Angebot solcher Waren und der entsprechenden Dekoration in den Geschäften soll frühestens mit dem 15. November des laufenden Jahres beginnen.

Begründung:

In den letzten Jahren ist der Umstand das im Einzelhandel das weihnachtliche Warenangebot zum Teil schon gegen Ende August in den Geschäften ausliegt, nicht mehr zu leugnen. Dies stösst nach unserer Überzeugung auf die Ablehnung eines grossen Teils der Bevölkerung. Da dies auch dazu führt das die eingentliche Vorweihnachtszeit als solche nicht mehr wahrgenommen wird. Sehr zum Nachteil unserer Kinder. Wir fordern daher den Gesetzgeber auf in diesem Fall regulierend in den Markt einzugreifen und eine zeitliche begrenzte Verkaufs- und Dekorationsphase zu bestimmen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Schüttorf, 21.09.2013 (aktiv bis 20.12.2013)


Debatte zur Petition

PRO: "Vorfreude ist die schönste Freude" - das funktioniert aber nur, wenn sich die Vorfreude nicht über Monate zieht! Im Advent bereitet man sich auf das Weihnachtsfest vor. Dieser beginnt bekanntlich mit dem 1.Adventssonntag, ca. 4 Wochen vor Weihnachten. ...

PRO: In anderen Ländern ist man stolz auf seine Religion, und wir verkaufen unsere Identität. In Deutschland scheint es zunehmend in der Öffentlichkeit kein Interesse daran mehr zu geben. Aber all jenen Menschen, die mit Totensonntag oder dem Volkstrauertag ...

CONTRA: Ich bin genauso gegen diesen verfrühten Weihnachtswahnsinn, aber man kann nicht alles regeln in dem man jeden Quatsch verbietet oder erzwingt. Wer keine Weihnachtsartikel will, sollte sie einfach nicht kaufen, sich von mir aus verbal dagegen äußern oder ...

CONTRA: Gesetzliche Regelungen sollen ein geordnetes Zusammenleben ermöglich, nicht aber zur Gängelung und zum Schikanieren der Bürger beitragen. Diese Petition würde Kunden und Händler gleichermaßen entmündigen, und zwar nur deshalb, weil einige Menschen die ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen