Ich moechte mit dieser Petition erreichen, dass Silla ihren Gyrosstand weiterhin auf dem Ingolstaedter Weihnachtsmarkt aufbauen darf !

Begründung

Nach 28 Jahren soll Silla Pilsner ihren Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Ingolstadt nicht mehr aufstellen duerfen. Mir ist durchaus bewusst, dass solche Aenderungen an sich nicht ungewoehnlich sind. In diesem besonderen Fall jedoch haengt die Existenz einer Frau an dieser Entscheidung, die mit ihrem Stand seit Jahrzehnten zu Veranstaltungen in Ingolstadt gehoert. Die Begruendung es gaebe zu viele "gleiche" Staende auf dem Markt, und ein Gyrosstand wuerde nicht auf den Weihnachtsmarkt passen sind wohl kaum Ernst zu nehmen. Es geht wohl wie immer ums Geld. Es gibt 3-4 absolut identische Imbissbuden auf dem Markt, die alle das selbe verkaufen und Steaksemmeln, Pommes usw. sind wohl auch nicht wirklich mit Weihnachten in Verbindung zu bringen. Es gibt wohl neue Bewerber und dann wird der rausgeworfen von dem man glaubt man koennte ihn am leichtesten los werden ! Zum Thema Weihnachtsmarkt was passt und was nicht. Was hat ein Stand der Messer und Pfannen verkauft auf dem Weihnachtsmarkt zu suchen ? Oder ein Schmuckladen ? Es gibt einige Stände die auf einen Weihnachtsmarkt nur bedingt passen, aber die bringen der Stadt mehr Geld, weil sie mehr Umsatz machen und somit mehr Abgaben bezahlen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Christian Hollweck aus Ingolstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

In meinen Augen,sollte sich so mancher Stadtrat mal ne Scheibe von Sillas gesellschaftlichem Engagement abschneiden.Im Gegensatz zu den verehrten Damen und Herren im Stadtrat wird Silla nämlich nicht für ihre langjährige Arbeit im Tierschutz bezahlt und finanziert ihre Projekte vor allem durch den Gewinn,den sie an solchen Festen,wie dem Christkindlmarkt macht.Deshalb habe ich auch immer gerne ein Gyros bei ihr gekauft.Aber soziales Engagement zählt wahrscheinlich nicht so viel im Stadtrat,weil man ja mit nem 0815-Stand ein paar Euro mehr machen kann...

Contra

Es soll ja hygienisch nicht so optimal gestellt gewesen sein - auch nach wiederholten Aufforderungen nicht - irgendwann muss man die Konsequenz daraus tragen!