openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Keine Anschaffung neuer Panzer für die Bundeswehr Keine Anschaffung neuer Panzer für die Bundeswehr
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 54 Unterstützende
    49 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Keine Anschaffung neuer Panzer für die Bundeswehr

-

Die Bundeswehr plant den Kauf weiterer 130 Radpanzer vom Typ "Boxer". Dies geht aus einer Vorlage des Finanzministeriums für den Bundestag hervor, aus der die Nachrichtenagentur Reuters zitiert. Darin wird die Anschaffung mit der veränderten Sicherheitslage wegen der Ukraine-Krise begründet. Die Radpanzer sollen demnach ab 2016 angeschafft werden und insgesamt rund 620 Millionen Euro kosten.

Wir fordern den sofortigen Stop dieser sinnlosen Investitionspläne.

Begründung:

Diese Panzer sind weder für humanitäre Zwecke im Ausland, noch für die Verteidigung Deutschlands notwendig und damit ist deren Anschaffung vollkommen sinnlos, außer für die Hersteller-Firma, die mit der Verlagerung des Produktions-Standortes ins Ausland droht, wenn keine weiteren Aufträge von der Bundeswehr erfolgen.

Über den tatsächlichen Einsatz der Panzer kann nur spekuliert werden, aber wir sollten auf jeden Fall verhindern, dass diese Panzer

1.) mit deutschen Soldaten in der Ukraine zum Einsatz kommen 2.) in Deutschland wegen innerer Unruhen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden 3.) zur Landesverteidigung gegen einen benachbarten Staat eingesetzt werden (welcher Staat sollte das sein?)

Bitte unterstützen Sie diese Petition, weil wir all die erfolgreichen Friedensbemühungen in den letzten Jahrzehnten nicht leichtfertig aufs Spiel setzen dürfen, indem wir falsche "Aufrüstungs-Signale" senden, nur um wirtschaftliche Interessen zu bedienen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Zwischenahn, 12.11.2014 (aktiv bis 11.01.2015)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer, die Petition hat nicht den gewünschten Erfolg erzielt und wird nicht weiter verfolgt. Ich danke allen Unterzeichnern, vielleicht findet sich eine andere starke Organisation, die dieses Thema nochmals aufgreift und mehr Unterstützer ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: In Zeiten von Statelittenkommunikation und Überschallkampfjets ist die Panzerwaffe weitestgehend überholt. Deswegen unterstütze ich die Petition. Es empfiehlt sich trotzdem, ein paar hundert Kampfpanzer einsatzfähig zu halten, für den Fall, das gewalttätige ...

CONTRA: einfach nur dumm diese petition. 1. unser militär ist schon sehr geschwächt und muss dringend aufgerüstet werden. 2. die bundeswehr darf nicht in deutschland gegen unruhen verwendet werden das steht im gg 3. alleine das hier so ein schwachsinn geschrieben ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf