openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Keine Bebauung des Steintorplatzes ohne Bürgerentscheid! Keine Bebauung des Steintorplatzes ohne Bürgerentscheid!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Oberbürgermeister Stefan Schostok
  • Region: Hannover mehr
    Kategorie: Bauen mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 5.025 Unterstützende
    3.798 in Hannover
    Sammlung abgeschlossen

Keine Bebauung des Steintorplatzes ohne Bürgerentscheid!

-

Ein mehrstöckiger Wohn- und Geschäftsbau mitten auf Hannovers zentralem Steintorplatz? Das Vorhaben der Stadtverwaltung zeigt einmal mehr, wie hier an den Interessen der Bürger vorbei geplant wird. Ein solcher Komplex würde nicht nur die seinerzeit bei dem teuren Ausbau der Langen Laube wiederhergestellte Sichtachse zwischen Königsworther Platz und Opernhaus erneut verstellen. Er würde auch den offenen Charakter der City nachhaltig gefährden und ein Gefühl der Enge vermitteln. Eine derart einschneidend in das Stadtbild eingreifende Maßnahme darf nicht ohne intensive Beteiligung aller Bürger dieser Stadt - und nicht nur der unmittelbaren Anlieger - geschehen. Betroffen sind alle Hannoveraner! Stattdessen will die Verwaltung das Projekt auf dem üblichen Dienstweg erledigen, bei dem die entsprechenden Unterlagen einen Monat lang ausgelegt werden, und dann Einwände geltend gemacht werden können. Das ist Bürgerbeteiligung light!

Begründung:

Daher: Keine Bebauung des Steintor Platzes ohne Bürgerentscheid!

Die Neue Liberale fordert eine umfassende Debatte über das Projekt in der städtischen Bürgergesellschaft und einen anschließenden Bürgerentscheid.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Uetze, 05.12.2015 (aktiv bis 04.02.2016)


Neuigkeiten

Liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner unserer Petition, am 09. März haben wir 5.025 Unterschriften bei der Stadt Hannover eingereicht - Unterschriften von Petenten, die alle das gleiche fordern: Keine Bebauung des Steintorplatzes ohne Bürgerbegehren! Nachdem ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Mit der Bebauung des Steintorplatzes wird mit zwei Sätzen auch die geplante Trasse des vierten Stadtbahntunnels (Linie D) einfach verworfen. Ein Investor soll sich nicht mehr um besondere Schutzmaßnahmen zu kümmern haben. Dieser Passus widerspricht mehreren ...

PRO: Inwieweit sollen die paar Studentenwohnungen zur Minderung der Wohnraumknappheit beitragen? Der volkswirtschaftliche Schaden wäre durch die Bebauung viel größer als der Nutzen. Die Behauptung der Grünen im Stadtrat, man müsse im Zentrum verdichten, weil ...

CONTRA: "Ein solcher Komplex würde nicht nur die seinerzeit bei dem teuren Ausbau der Langen Laube wiederhergestellte Sichtachse zwischen Königsworther Platz und Opernhaus erneut verstellen." Wer versucht vom Königsworther Platz aus einen Blick auf das ca. 1 ...

CONTRA: Das Steintor ist ein Tor und kein historischer Platz! Deshalb sind Versuche, daraus einen Platz machen zu wollen, von vornherein mit einer großen Hypothek belastet, um nicht zu sagen, zum Scheitern verurteilt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die zerbombte ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen