Region: Germany
Health

Keine Impfpflicht oder Zwang zu mRNA oder Vector Impfstoffen – Alternativen zulassen!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
2,134 Supporters 2,076 in Germany
Collection finished
  1. Launched August 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 19 Oct 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wegen der anhaltenden und wieder stärker werdenden Corona Infizierungen beabsichtigt das Gesundheitsministerium bzw. die Deutsche Bundesregierung mit Hochdruck die gesamte Bevölkerung Deutschlands mit mRNA- (BioNTech, Moderna) oder Verktor- (AstraZeneca, Johnson & Johnson) Impfstoffen „durch zu impfen“.

Ein sicherlich großer Teil der Bevölkerung hat aber, aus welchen persönlichen Gründen auch immer, Zweifel und möchte sich NICHT mit DIESEN Impfstoffen impfen MÜSSEN.

Anstatt weiter massiven Druck und mehr oder weniger direkten Zwang auf die Bevölkerung auszuüben sich mit den mRNA oder Vektor Impfstoffen impfen zu lassen, wäre es dingend an der Zeit den Menschen Alternativen anzubieten! Es gibt bisher und z.T. auch schon länger!, weitere Möglichkeiten der Impfung. Diese werden der deutschen Bevölkerung bisher vorenthalten.

Zum Beispiel gibt es den vom deutschen Prof. Dr. W. Stöcker entwickelten Impfstoff (die vermutlich schnellste und günstigste Strategie gegen Corona?!), den in der USA entwickelten Impfstoff Novavax, Valneva aus Frankreich oder diverse in China entwickelte Impfstoffe wie Sinovac oder Sinopharm. Diese Impfstoffe basieren meist auf einem anderen, aber schon lange bewährten, Wirk Prinzip. Im Gegensatz zu mRNA-Impfstoffen wird die Phase übersprungen, in der der Körper das Protein selbst herstellen muss. Dieses Prinzip ist bereits von Vakzinen gegen andere Erkrankungen bekannt. Beispielsweise funktionieren Grippeimpfstoffe so ähnlich. Dabei reagiert das Immunsystem auf die Proteine im Impfstoff, so dass es bereit ist, wenn es später in Kontakt mit dem vollständigen "echten" Virus kommt. Ausführliche weitere Infos zu den möglichen Impfstoffen siehe in den Links hier unten folgend oder auch im Netz.

Ziel der Petition ist:

-         Wenn die Bundesregierung ein echtes, menschliches, solidarisches und nicht kommerzielles Interesse daran hat, die Pandemie schnell und erfolgreich zu bekämpfen, muss sie dieser Petition nachkommen und weitere neue Impfstoffe schnellstmöglich prüfen und zulassen! Es wurde schon genug Zeit vertrödelt!!!

-         Schnellstmögliches Herunterfahren bzw. Beenden der durch die Pandemie ausgelösten Einschränkungen und Maßnahmen durch die Bundesregierung und Behörden, sobald es die Lage zulässt.

-         Außerdem muss es ein Ende haben das Freunde, Familie, Kollegen, Geimpfte, Ungeimpfte usw. gegeneinander aufgebracht und ausgespielt werden!

-         Es sollte und muss jedem demokratisch frei stehen, OB und wenn ja, mit was er sich impfen lassen will. Es darf keinen Impfzwang oder eine Impfpflicht für Corona Impfungen geben. Insbesondere nicht für Kinder und Jugendliche oder auch bestimmte Berufsgruppen!

Ich hoffe und wünsche, dass sehr viele diese Petition lesen, darüber nachdenken und unterzeichnen. Gerne natürlich auch teilen oder weiterleiten. Auch wer bereits geimpft ist, kann sich hier beteiligen. Es geht um die gemeinsame Zukunft aller und nicht wer besser oder schlechter handelt.

Vernünftige und kluge Entscheidungen sind wichtig, NICHT Kommerz! Vielen Dank für die Unterstützung! :-)

Hier eine Auswahl diverser Infos zu verschiedenen Impfstoffen die nicht auf mRNA oder Vektor Basis sind: Siehe aber auch besonders die Infos oder Hinweise in den vergangenen Änderungen und Links in dieser Petition!

https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/novavax-eine-neue-art-corona-impfstoff-799237.html

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-novavax-impfstoff-faq-100.html

https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_90642120/valneva-mit-diesem-corona-totimpfstoff-koennten-wir-2022-geimpft-werden.html

https://www.stern.de/news/who-gibt-gruenes-licht-fuer-notfallanwendung-von-sinovac-impfstoff-30553518.html

Infos zu Prof. Dr. Winfried Stöcker und dessen Impfstoff

https://www.winfried-stoecker.de/blog/impfzwang-corona-dezember-2021

https://www.winfried-stoecker.de/blog/lubecavax-neues-ueber-die-individuelle-anti-corona-impfung-aus-luebeck

https://www.winfried-stoecker.de/blog/luebeck-impfung-gegen-corona-zusammenfassung

Bereits laufende Petition zu dem Thema

https://www.openpetition.de/petition/online/luebecker-impfung-ueberpruefung-anpassung-des-allgemeinen-schnellzulassungsverfahrens

Reason

Ich bin kein Mediziner, Arzt oder irgendetwas der gleichen, sondern nur eine Person dieser Bevölkerung die sich extreme Sorgen darüber macht was gerade hier in diesem Land passiert. 

Es geht mir nicht darum zu erklären welcher Impfstoff wie funktioniert (was ich auch nicht will und kann) Sondern man muss den Menschen Alternativen zur freien Entscheidung bieten.

Thank you for your support, Peter Rauschelbach from Winterlingen
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

  • Hallo,
    die Impfpflicht ist leider noch lange nicht vom Tisch der Regierung!

    Es darf auch keine Impfpflicht oder einen direkten oder indirekten Zwang dazu geben!! Und auch wer sich mit dem bisher einzigen offiziell zugelassenen alternativen Impfstoff (Novavax) 2x impfen lässt, soll sich, Stand jetzt, danach mit einem mRNA Impfstoff „boostern“ lassen. Also.. Ziel verfehlt! Das ist so leider auch keine Lösung für die, die sich NICHT mit einem mRNA Impfstoff impfen lassen wollen!

    Zwei Ziele sind jetzt wichtig!
    1. Keine Impfpflicht oder Zwang dazu!
    2. Als Alternative den Impfstoff LubecaVax sofort zulassen!

    Aber es braucht dafür mehr Unterschriften. Daher habe ich die Petition noch einmal verlängert. Bitte weiter teilen und verbreiten! Danke.

    VG... further

Wenn diese Petition Erfolg hat, dann haben auch Gentechnik-kritisch eingestellte Bürger die Möglichkeit einer Impfung, ohne gegen die eigene Überzeugung zu verstoßen. Dies könnte einige bewegen, sich impfen zu lassen. In GB z.b. wurde dies wohl erkannt.

Die Angst vor mRNA-Impfstoffen in Bezug auf das eigene Genom ist unbegründet: Der mRNA-Impfstoff enthält die genetischen Informationen für das Spike-Protein des Corona-Virus. Bei einer Impfung werden diese Informationen in die menschliche Zelle eingeschleust damit sich das Immunsystem vorbereiten kann. Die menschlichen DNA liegt abgeschlossen im Zellkern, weswegen die mRNA niemals damit in Kontakt tritt. Die menschliche Zelle besitzt auch keine Möglichkeit, ein mRNA-Stück in ein DNA-Stück umzuschreiben, Die menschliche DNA bleibt also unangetastet!

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now