Region: Germany
Health

"Lübecker Impfung" - Überprüfung & Anpassung des allgemeinen Schnellzulassungsverfahrens

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
13.971 Supporters 13.506 in Germany
27% from 50.000 for quorum
  1. Launched March 2021
  2. Time remaining > 3 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Liebe Mitbürger und eventuell impfwillige Petitionsinteressenten,

lt. mehrerer Interviews sowohl auf Spiegel TV als auch anderen Sendern/Seiten sowie auf seinem eigenen Blog hat Prof. Dr. W. Stöcker einen nach alt hergebrachter Art entwickelten Impfstoff gegen das Coronavirus an sich selbst sowie ca. 100 freiwilligen Probanden erfolgreich, d.h. mit erreichter Immunität, angewendet…

Sodann hat er dessen Wirkung testen lassen und versucht, ihn in das Impfstoffprüfverfahren einzugeben.

Seine Ausführungen zu dieser Thematik haben sowohl mich als auch sehr viele andere Mitbürger (darunter auch etliche Ärzte und Wissenschaftler) von seinem Verfahren überzeugt, selbst wenn er im Eifer des Gefechts und der gebotenen Eile folgend evtl. einige rechtlich wichtige Schritte ausgelassen hat.

Wir gemeinsam als Petenten bitten darum und unterzeichnen diese Petition, damit dieses so genannte „Lübecker Impfverfahren“ schnellstmöglich überprüft wird und/oder dass das allgemeine Schnellzulassungsverfahren angepasst werden möge.

Wir erwarten von unserer Regierung, speziell den Verantwortlichen im Bereich Gesundheit, eine vorrangige Bearbeitung in unserem Sinn, da für uns eigentlich nicht impfunwillige "Impfzweifler und -Kritiker" dringend ein Antigen konventioneller Herstellung verlangt wird, mit dem auch wir uns und unsere Familien (vorrangig auch unsere Kinder und Jugendlichen) mit gutem Gewissen immunisieren lassen würden, falls es denn tatsächlich unabdingbar würde.

Jeder Petent hat die Möglichkeit, sich VOR seiner Unterschrift im Internet ausgiebig zum Thema Impfen und Impfstoffe zu informieren.

Die von OpenPetition dazu bereitgestellte Quellenangabe lautet wie folgt: www.swr.de/wissen/winfried-stoecker-antigen-impfstoff-100.html

Reason

Wir haben diese Petition angestoßen, damit die betroffene Bevölkerung hier die Möglichkeit bekommt, diesen ihren Willen ihrer Regierung im großen Rahmen deutlich kundzutun und ans Herz zu legen.

Diese etwas andere, aber lang bewährte Art der Immunisierung darf nicht daran scheitern, dass der Entwickler W. Stöcker im Eifer des Gefechtes anfangs nicht gleich alle bürokratischen und rechtlichen Hürden genommen, sondern viel mehr Wert auf die wichtigere praktische Durchführung gelegt hat!

Auch der "Erfinder" des Pockenimpfstoffes ging außergewöhnliche Wege, um die Idee seiner Impfung zu verifizieren

Edward Jenner: 200 Jahre Pockenschutz

https://www.aerzteblatt.de/archiv/3914/Edward-Jenner-200-Jahre-Pockenschutz

Sehr erfolgreich, oder?

IM VORAUS vielen Dank Ihnen für die Unterstützung des (meines Erachtens zu Unrecht in die Kritik geratenen) Wissenschaftlers Prof. W.Stöcker, aber vor allem für die möglichst schnelle Bearbeitung dieses Anliegens durch die zuständigen Behörden per endgültiger Freigabe des sogenannten "Lübecker Impfstoffes".

[Ich persönlich als Initiatorin dieser Petition würde mich auf jeden Fall aus Überzeugung und voller Vertrauen sofort mit dem Lübecker Impfstoff schützen lassen, sofern dies denn möglich wäre bzw. schnellstmöglich würde :-), auch gern als offizielle Probandin]

https://youtu.be/dPWHMOjrj0Y

Ich danke ebenso allen Unterzeichnern für ihren Einsatz, bitte jedoch zusätzlich darum, dass möglichst alle diese Petition auch weiterhin teilen und verbreiten, damit sie schnellstmöglich zu dem gewünschten Erfolg beitragen kann!

Thank you for your support, Gilna Ehlers from Hildesheim
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Sicherheitskopie

    on 03 Sep 2021

    03.09.2021 16:21 Uhr

    luebecker-impfung.de

    Wenn man ihn anklickt und links im Menü auf "Lübecker Impfung" geht, öffnet sich DIESE Seite. Wenn man hier auf "Impfwunsch eintragen" geht, öffnet sich die Impfwunschseite mit dem Formular... Einfacher geht es kaum!

    Ob "Klebchen" und Arztstempel mit Datum im jeweils eigenen Impfpass anerkannt werden, liegt im Auge des jeweiligen Kontrolleurs...

    Und genaue Infos zu allen Fragen gibt es in den Texten im Blog (Homepage) von Professor Stöcker

    www.winfried-stoecker.de/

  • luebecker-impfung.de

    Wenn man ihn anklickt und links im Menü auf "Lübecker Impfung" geht, öffnet sich DIESE Seite. Wenn man hier auf "Impfwunsch eintragen" geht, öffnet sich die Impfwunschseite mit dem Formular... Einfacher geht es kaum!

    Ob "Klebchen" und Arztstempel mit Datum im jeweils eigenen Impfpass anerkannt werden, liegt im Auge des jeweiligen Kontrolleurs...

    Und genaue Infos zu allen Fragen gibt es in den Texten im Blog (Homepage) von Professor Stöcker

    www.winfried-stoecker.de/

  • So, liebe Unterzeichner (Petenten),

    hier kommt ein neuer, wichtiger Rundbrief für Euch:

    Unsere Unterstützergruppe ist ein wenig gewachsen und hat ordentlich "geackert"!

    Inzwischen ist uns nämlich klar geworden, dass es aus Sicherheitsgründen KEINE Ärzteliste geben kann...

    Wir müssen tatsächlich EURE Daten erfassen und diese den Ärzten in Euren Regionen übermitteln, damit diese sich dann bei EUCH zur Terminvereinbarung melden können.
    Dazu hat einer unserer Männer ein Portal erstellt, wo es eine Impfwunschseite gibt, in die Ihr EUCH eintragen könnt - BITTE NICHT wieder mich über die Petitionsmail anschreiben!

    Und bitte denkt daran, dass wir uns in der Anfangsphase befinden und Abläufe noch abgestimmt und optimiert werden müssen. Deshalb bitten... further

Weil ich ein freier Mensch bin, der sich sein Recht auf freie Impfstoffwahl nicht nehmen lässt. Ich finde das in der Pandemie nicht das Geld regieren soll, sondern jeder einzelne das Recht und die Pflicht hat, Lösungen zur Pandemiebewältigung beizusteuern. Ich als mündiger Bürger entscheide, was für ein Impfstoff in meinem Körper kommt.

Das Arzneimittelgesetz wurde neu gestaltet nach Contergan. Der Hersteller durfte nicht mehr allein verantwortlich sein warum? Wer meint, er hätte die Kompetenz als "freier Mensch" allein zu entscheiden, zeigt in höchstem Grade Unkenntnis. Es gibt nur bedingte Zulassungen, Studien, die in ca. 2 Jahren erst beendet sein werden, wurden nachgefordert. Voraussetzung war eine Definitionsänderung der WHO, die ein privater Verein ist, der zu ca.20 Prozent von Gates finanziert wird. Herr Stöcker verwendet Laborchemikalien, bei denen die Herstellerfirma angibt " nicht für menschlichen Gebrauch"

Why people sign

  • 11 minutes ago

    Endlich mal eine Alternative

  • Kleiner Tatjana Sigmaringen

    1 hours ago

    Ich bin vorerkrankt und bin skeptisch gegenüber Impfstoffen die nicht auf längere Zeit ausgetestet wurden besondes mit lebendimpfstoffen.

  • 4 hours ago

    Weil dieser Impfstoff der Beste ist und ich kein Versuchskaninchen bin

  • 5 hours ago

    Sehr wichtig.. Vertraue ihm..

  • 13 hours ago

    Möchte für mich und meine Familie einen konventionellen Impfstoff. Konnte bisher nach ausgiebigen Recherchen kein Vertrauen in die neuentwickelten Vector und mRNA Impfstoffe entwickeln. Im Gegenteil!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/luebecker-impfung-ueberpruefung-anpassung-des-allgemeinen-schnellzulassungsverfahrens/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international