Family

Keinen vollen Elternbeiträge bei Quarantäne des Kindes mehr zahlen

Petition is directed to
Verwaltungsvorsitzender Raphael Kürzinger
15 Supporters 5 in Reichenbach im Vogtland
1% from 456 for quorum
  1. Launched 20/03/2021
  2. Time remaining > 5 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

In Reichenbach müssen die Eltern, welche aktuell die Notbetreuung in Anspruch nehmen, trotzdem die vollen Elternbeiträge zahlen, wenn ihr Kind aufgrund eines positiven Corona-Falls in der Kindergartengruppe in Quarantäne muss.

Die Eltern können ja nichts dafür, dass die ganze Gruppe in Quarantäne muss, weiter bezahlen müssen sie trotzdem. In Kommunen wie Lengenfeld werden in solchen Fällen die Elternbeiträge heruntergerechnet. Warum geht das in der Großen Kreisstadt Reichenbach nicht?

Kann man den Eltern hier bitte etwas unter die Arme greifen und diese Situation nochmals überdenken. Denn ein Ende mit ständigen Quarantäneanordnungen ist scheinbar nicht in Sicht, solange die Pandemie sich nicht stabilisiert. Und die Berufung auf den Havarie-Paragraphen kann doch keine Lösung in einer so schlimmen Zeit sein.

Die Stadt brüstet sich immer damit, dass Kinder das Wichtigste sind. Dann lasst uns doch auch etwas für sie tun und ihre Familie.

Reason

Ich finde keiner hat aktuell Geld übrig um es zum Fenster rauszuschmeißen. Ich finde es wird aktuell einfach zu wenig für die Familien und vor allem für die Kinder getan.

Viele leiden wirklich sehr unter der aktuellen Situation und dann kommt noch die finanzielle Belastung oben drauf. Einfach nur traurig und unglaublich. Wir müssen etwas tun, damit die Familien zumindest etwas entlastet werden. Auch wenn das hier nur ein kleiner Schritt ist.

Thank you for your support, Mandy Schubert from Reichenbach
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 28 Mar 2021

    Klingt logisch und vernünftig.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 25 Mar 2021

    ja und das sofort.

  • Andrea Schubert Heinsdorfergrund

    on 23 Mar 2021

    Kinder müssen in dieser Pandemie am meisten leiden. Familien haben durch die Schließungen von Kitas und Schulen durch Personalmangel oder Quarantäne die Betreuung und oder Schulaufgaben zu erledigen. Trotzdem sollen sie die vollen Beiträge bezahlen obwohl die Leistungen in der Einrichtung nicht erbracht wird.

  • Mandy Schubert Reichenbach

    on 20 Mar 2021

    Weil mein Kind gerade zum zweiten Mal in Quarantäne ist, weil es in der Kita einen positiven Fall gibt und ich jetzt wieder den vollen Beitrag zahlen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/keinen-vollen-elternbeitraege-bei-quarantaene-des-kindes-mehr-zahlen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international