Family

Kinderbetreuungzeiten in Mörfelden-Walldorf wieder an den Bedarf der Familien anpassen!

Petition is directed to
Bürgermeister Heinz-Peter Becker
254 Supporters 174 in Mörfelden-Walldorf
Collection finished
  1. Launched February 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Stadt soll ihre zum 1.1.19 in Kraft getretene Satzungsänderung wieder zurücknehmen oder so abändern, dass es für alle Kinder ohne Kita-Wechsel (bis zur Einschulung) möglich ist, bedarfsgerecht betreut zu werden. Auch soll es zukünftig allen Eltern möglich sein, die aktuell abgeschafften Randzeiten zu buchen.

Reason

Die Stadt hat mit der Einführung der neuen Kita-Satzung die Abschaffung der Randzeiten am Morgen (7.00-7.30 Uhr) und am Nachmittag (16.30-17.00 Uhr) beschlossen. Viele berufstätige Eltern, ganz besonders auch die Alleinerziehenden, sind durch die Kürzung der Öffnungszeiten stark betroffen.

Eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist kaum möglich, da viele Eltern außerhalb von Mörfelden-Walldorf arbeiten und/oder keine Familie vor Ort haben, welche bei der Betreuung einspringen kann. Eine Vollzeitstelle lässt sich damit kaum abdecken, zudem sind viele Eltern auch an bestimmte Arbeitszeiten gebunden. Die von der Stadt eingerichtete Übergangslösung (Notdienst bis März, danach vielleicht noch verlängerbar bis zum Sommer bei erneuter Vorlage einer aktuellen Arbeitgeberbescheinigung) ist nicht ausreichend und wie es danach tatsächlich weitergeht, ist vollkommen unklar.

Die bisher von der Stadt präsentierte Lösung sieht vor, dass viele Kinder ihre oft schon jahrelang besuchten Kitas wechseln müssen. Diesem Irrsinn muss ein Ende gesetzt werden. Die Stadt muss ihrer Pflicht nachkommen, bedarfsgerechte Betreuung dauerhaft anzubieten (ergibt sich aus §24 SGB Anspruch auf Förderung in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege).

Thank you for your support, Anke Zawada from Mörfelden-walldorf
Question to the initiator

News

  • Hallo,
    Die Stadt hat in der letzten Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass es 4 Randzeiten-Kitas geben wird.
    Betroffene Eltern aus den anderen Kitas hatten die Möglichkeit einen Wechsel zu beantragen.
    Diese Lösung ist für die betroffenen Familien sehr unglücklich aber sämtliche Versprechen der Verantwortlichen für individuelle Lösungen um einen Wechsel zu vermeiden wurden nicht eingehalten.
    Wir hoffen, dass auch zukünftig Eltern die Randzeiten wenn nötig nutzen können und die Lösungen dauerhaft sein werden
    Da sich in der Sache zumindest eine befriedigende Lösung gefunden hat werde ich die gesammelten Unterlagen zwar abspeichern, zum aktuellen Zeitpunkt aber nicht einreichen.
    Jetzt geht es darum, die Familien zu unterstützen, die aktuell... further

Vereinbarkeit von Beruf und Familie , muss möglich sein!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now