Region: Germany

Kostenübernahme von Folsäure-Präparaten und Eisen-/Vitamin D-Tabletten für Schwangere

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
10 Supporters 10 in Germany
Collection finished
  1. Launched March 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit dieser Petition wird die Kostenübernahme von Folsäure-Präparaten und Eisen-/Vitamin D-Tabletten für Schwangere gefordert.

Reason

Folsäure soll jede Schwangere zu sich nehmen, dadurch können sich bestimmte Behinderungen vermeiden lassen. Diese Vorsorge sollte Teil der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sein. Ebenso sollten Schwangere, die an einem Eisen-, Vitamin-D- oder sonstigen Mangel leiden, auch die Präparate von der Krankenkasse erstattet bekommen. Für "Schwangerschaftsbeschwerden" sind keine Zuzahlungen zu leisten. Dies sollte sich auch auf die wichtige Vitaminversorgung beziehen. Die Gesundheit des ungeborenen Kindes darf nicht vom Geldbeutel der Mutter abhängig sein. Zudem können die Krankenkassen dadurch Folgekosten vermeiden.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international