openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Krankengeld - Vereinheitlichung der Krankengeld-Auszahlschein-Praxis Krankengeld - Vereinheitlichung der Krankengeld-Auszahlschein-Praxis
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 71 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Krankengeld - Vereinheitlichung der Krankengeld-Auszahlschein-Praxis

-

Der Deutsche Bundestag möge die Vereinheitlichung der Krankengeld-Auszahlschein-Praxis beschließen

Begründung:

Obwohl die Feststellung und Bescheinigung von Arbeitsunfähigkeit Sache der (Vertrags-) Ärzte ist und lt. Rechtsprechung des Bundessozialgerichtes als Prognoseentscheidung keiner bestimmten Befristung unterliegt („bis auf weiteres“ oder „b.a.w.“), gibt es verschiedene Krankenkassen, die von ihren Versicherten für die Krankengeld-Zahlung trotz damit verbundener Gefahren ("BSG-Krankengeld-Falle") 14-tägig ein Formular „Auszahlschein“ verlangen und damit rechtswidrig in das Arzt-Patienten-Verhältnis eingreifen. Die praktizierten Verfahren sind mit krankenkassen-individueller Formulargestaltung und Einzel-Formular-Bewirtschaftung verbunden und verursachen nicht nur enormen sächlichen, personellen und finanziellen Aufwand, sondern tragen mit dazu bei, dass die Deutschen „Arzt-Besuchs-Weltmeister“ sind.In der fortwährenden Kostendiskussion interessiert das bisher wenig: die Kassen zahlen die Ärzte unabhängig vom Aufwand im Einzelfall pauschal. Welcher Betrag für ausschließlich durch Krankenkassen veranlasste Arzt-Besuche in der Pauschale enthalten ist, bleibt bisher offen.Und die Ärzte wissen unvermeidbaren aber überflüssigen Aufwand für Bürokratie ebenfalls zu neutralisieren, machen Abstriche in der Qualität und bei der Zeiteinheit pro Patient. Kein Wunder, dass das deutsche Gesundheitssystem im Mittelpunkt der Kritik steht und der Patient dabei der Gekniffene ist.Deswegen wäre das Verfahren zu überdenken. Falls die „Einzel-Formular-Bewirtschaftung“ als vorteilhaft zu bewerten wäre, sollte geprüft werden, ob sie auch auf Arbeitsunfähigkeits- und Rezept-Formulare, Überweisungen … ausgedehnt werden kann. Andernfalls wären die Verfahrensweisen umgekehrt zu vereinheitlichen, damit kostbare Ressourcen nicht weiterhin gedankenlos verschwendet werden.

15.03.2013 (aktiv bis 26.04.2013)


Neuigkeiten

Pet 2-17-15-82710-048673Krankengeld Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 05.06.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Der Deutsche Bundestag ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags