Region: Bavaria
Health

Krankenhaussterben in Pandemiezeiten?!

Petition is directed to
Ministerpräsident Dr. Markus Söder
2.082 Supporters 1.876 in Bavaria
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 21 Jul 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Dr. Markus Söder,

ausgerechnet mitten in der Coronapandemie wurden Weichen gestellt, die Bauchchirurgie und Teile der akuten Unfallchirurgie 2022 vom Klinikstandort Dinkelsbühl an den Klinikstandort Rothenburg zu verlegen. Dinkelsbühl befindet sich im flächengrößten Landkreis Bayerns. Bei Verlegung dieser Abteilungen kann nur noch eine eingeschränkte Notfallversorgung angeboten werden, bei der definitiv zwischen 18.00 und 08.00 Uhr keine Notoperationen, wie zum Beispiel am Blinddarm durchgeführt werden können. In diesem Fall würde die gesetzlich vorgeschriebene maximale Anfahrtszeit zur operativen Versorgung deutlich überschritten. Betroffen wären in unserer Region ca. 23.000 Menschen. Dies würde eine erneute Schwächung des Klinikstandortes Dinkelsbühl bedeuten.

! Wehret den Anfängen !

Gerade in Zeiten einer Pandemie ist die Bedeutung kleiner Krankenhäuser klar geworden. Die politische Zielsetzung, kleine Krankenhäuser zu reduzieren, ist kritisch zu hinterfragen und entspricht keinesfalls den sozialen und medizinischen Bedürfnissen der Menschen auf dem Land. Die Bevölkerung auf dem Land darf nicht schlechter gestellt sein als in den Ballungsräumen!

Dinkelsbühl ist ein Beispiel für Bayern und Deutschland, dass eine echte und funktionierende Grund- und Regelversorgung - in diesem Fall mit Erhalt der wohnortnahen Allgemein- und Bauchchirurgie rund um die Uhr - für die Menschen in den ländlichen Regionen im wahrsten Sinne des Wortes lebenswichtig ist.

Wir fordern ein Krankenhausstrukturgesetz, welches die Versorgung auch im ländlichen Raum fördert anstatt, wie bisher, behindert!

Wir benötigen innovative strukturelle Konzepte anstatt eine fortlaufende Ausdünnung stationärer medizinischer Leistungen.

Wir erwarten Ihre Antwort!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und mit freundlichen Grüßen

Initiative zum unveränderten Erhalt von Allgemein-, Bauch- und Unfallchirurgie am Krankenhaus Dinkelsbühl

Reason

Gesundheit ist das höchste Gut und kann nicht nur alleine unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten gesehen werden!

News

  • Liebe Unterstützer unserer Petition,
    vielen Dank für die zahlreichen Unterschriften und die zahlreichen Kommentare, die unser erster Adressat, Landrat Dr. Ludwig, nach eigenen Angaben alle gelesen und aufgenommen hat,,, Schau mer mal. Wir haben jetzt die Unterschriften dieser Petition zusammen mit den Unterschriften auf unseren eigen Listen - insgesamt 9000!! - wie geplant an unseren Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder mit der Bitte um Unterstützung in einem dicken Paket abgesandt, Jetzt warten wir auf die geforderte zeitnahe Rückmeldung. Wir werden natürlich umgehend berichten. Anbei im Anhang die Chronologie unserer Aktion, dokumentiert in Zeitungsartikeln und hier: www.br.de/nachrichten/suche/?param=Klinik%20Dinkelsb%C3%BChl
    auf... further

  • Heute wurde die Petition offiziell eingereicht.

  • Bisher gibt es 5700 Unterschriften auf Listen, die wir zusätzlich zu den Unterschriften der Petition an Ministerpräsident Markus Söder in Präsenz überreichen wollen. Zur Unterstützung unseres Anliegens findet am 02.07.2021 um 17.00 eine Solidaritätskundgebung auf dem Weinmarkt in Dinkelsbühl statt, die medial von der Fränkischen Landeszeitung und dem BR begleitet werden wird. Also auf: "Kommet zu Hauf" :-)

Erwünschte Diskussion mit David Schiepek (Stadtrat B90-Die Grünen): Schiepeks flammendes Bekenntnis zum Krankenhaus vor Ort (Kommentar vom 19.05.) darf nicht einfach so hingenommen werden! Der „kapitalistische Zwang der Gewinnmaximierung“ liegt also im System! Schiepek unterschlägt jedoch, dass dieses System von der neoliberalen Regierung Schröder / Fischer eingeführt wurde (Finanzierung über Fallpauschalen im Jahr 2003/2004). Schiepeks Versuch, nun die bayerische Staatsregierung für dieses durch „Grüne“ erst geschaffene System verantwortlich zu machen ist unverschämt und bösartig!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now