openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Krankenversorgung der Beamten - Parallele Antragsstellung für Beihilfeanträge und Anträge an die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten Krankenversorgung der Beamten - Parallele Antragsstellung für Beihilfeanträge und Anträge an die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 20 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Krankenversorgung der Beamten - Parallele Antragsstellung für Beihilfeanträge und Anträge an die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten

-

Mit der Petition wird gefordert, dass Beihilfeanträge und Anträge an die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten (KVB) parallel gestellt werden können.

Begründung:

Ehemalige Bundesbahnbeamte, die in den 90ger Jahren beruflich zum Bundesgrenzschutz gewechselt haben, sind zum großen Teil bei der Krankenversorgung der Bundesbahn (KVB) geblieben.Bei der Einreichung von Rechnungen kommt es immer mal wieder zu Unregelmäßigkeiten und die Gesamterstattung aller Unkosten erfolgt oft erst nach zwei Monaten. Es können keine Anträge parallel gestellt werden. Die KVB begründet dieses mit einer evtl. Übererstattung von 100 % und Erstattungsanträge von Arztrechnungen und Rezepten werden nur bei einer Vorlage des Beihilfebescheides erstattet. Bei hohen Arzt- und Krankenhausrechnungen gerät man schnell in eine finanzielle Schieflage.Hier nun die Bitte an den Petitionsausschuss, diese einmal zu überdenken und gegebenenfalls mit dem Verantwortlichen der Bundesbahn-Krankenversorgung (KVB) Kontakt aufzunehmen, um diesen Zustand zu ändern.Mit freundlichen GrüßenFranz - Josef Rolf

13.12.2016 (aktiv bis 27.03.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags