Traffic & transportation

Langen Anger Wieder Sperren

Petitioner not public
Petition is directed to
Oberbürgermeister Eckart Würzner
106 Supporters 85 in Heidelberg Bahnstadt
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Der Lange Anger soll wieder gesperrt werden, wie es schon immer vorgesehen war. Der Zustand vor der Öffnung soll wieder hergestellt werden: Sperrung der Langen Angers im Bereich Gadamer Platz.

Reason

Es sind nicht alle Bahnstäder für eine Öffnung des Langen Angers! Die jetzigen Übergänge / Schulwege sind schlecht einzusehen, das Verkehrsaufkommen hat sich stark erhöht und die Lebensqualität leidet. Mit Öffnung der Grünen Meile ist nun auch wieder ein anderer Durchgang durch die Bahnstadt vorhanden und der Lange Anger muss nicht mehr geöffnet sein. Der Lange Anger wird oft von Autofahrern als Abkürzung von der Eppelheimer Straße auf die Speyrer Straße und umgekehr genutzt, eine Einhaltung der Geschwindigkeit ist oft nicht gegeben. Eine Abkürzung über die Grüne Meile ist weit weniger attraktiv, da sie diese beiden Straßen nicht direkt verbindet und eine Durchfahrt durch die Straßenbahnen zusätzlich verlangsamt wird, es ist also nicht davon auszugehen, dass sich der gesamte Verkehr auf die Grüne Meile verlegt.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Wir müssen uns als Gesellschaft mal überlegen, was uns eigentlich wichtiger ist: Kinder, Umwelt, Sicherheit, Menschen, Lebensqualität? Oder Autos? Und wo beides in Konflikt steht, auch mal eine Lösung finden, die ersteres in den Mittelpunkt rückt und dann nach einer adäquaten Lösung für zweiteres sucht. Es gibt jetzt mit Grüner Meile und Czernyring mehrere Optionen in die bzw. aus der Bahnstadt per Auto zu kommen. Und der Durchgangs- und Schwerlastverkehr muss nicht auf Dauer mitten durch den Stadtteil geführt werden.

Autofahrer zu einer Umfahrung in die Grüne Meile oder gar auf den Cernyring zu zwingen, erhöht den CO2-ausstoß wesentlich. Das ist gerade für den Nachwuchs der besorgten Eltern nachteilig. Die Durchfahrt von KFZ durch die Straßenbahnhaltestelle ist dermaßen unübersichtlich, dass dort ein Mehr an Verkehr Unfallgefahren stärker steigert, als über den auf 10 kmh begrenzten Verkehr. Wenn die Stadt verhindern will, dass der Durchgangsverkehr vom Cernyring auf den Langen Anger wechselt, muss dort, z. B. durch Optimierung der Ampelsteuerung, die Durchfahrtzeit verkürzt werden.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now