Pro

What are arguments in favour of the petition?

Wir müssen uns als Gesellschaft mal überlegen, was uns eigentlich wichtiger ist: Kinder, Umwelt, Sicherheit, Menschen, Lebensqualität? Oder Autos? Und wo beides in Konflikt steht, auch mal eine Lösung finden, die ersteres in den Mittelpunkt rückt und dann nach einer adäquaten Lösung für zweiteres sucht. Es gibt jetzt mit Grüner Meile und Czernyring mehrere Optionen in die bzw. aus der Bahnstadt per Auto zu kommen. Und der Durchgangs- und Schwerlastverkehr muss nicht auf Dauer mitten durch den Stadtteil geführt werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Autofahrer zu einer Umfahrung in die Grüne Meile oder gar auf den Cernyring zu zwingen, erhöht den CO2-ausstoß wesentlich. Das ist gerade für den Nachwuchs der besorgten Eltern nachteilig. Die Durchfahrt von KFZ durch die Straßenbahnhaltestelle ist dermaßen unübersichtlich, dass dort ein Mehr an Verkehr Unfallgefahren stärker steigert, als über den auf 10 kmh begrenzten Verkehr. Wenn die Stadt verhindern will, dass der Durchgangsverkehr vom Cernyring auf den Langen Anger wechselt, muss dort, z. B. durch Optimierung der Ampelsteuerung, die Durchfahrtzeit verkürzt werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international